6.952 verfügbare Segelboote mieten

Segelboot mieten


Warum sollte ich ein Segelboot mit GlobeSailor mieten?

Für einen gelungenen Segeltörn / Charter und einen entspannten Segelurlaub sollten Sie nur bei professionellen Vercharteren ein Segelboot oder eine Yacht mieten, damit Ihnen böse Überraschungen erspart bleiben. GlobeSailor arbeitet ausschließlich mit verifizierten Basen und professionellen Partnern zusammen, die vom Empfang über die Wartung der Segelboote und Yachten alles tun, damit Ihre Ferien und infolge dessen Ihr Yachtcharter zum Erfolg werden - egal ob Sie mit Skipper oder bareboat, vor den Inseln in Griechenland oder Kroatien im Mittelmeer segeln oder Ihren Yachtcharter in der Ostsee mieten. In unserem Angebot finden Sie zahlreiche Yachten, von denen Sie sich beispielsweise auch eine Bavaria, Oceanis, Beneteau oder Jeanneau chartern können. Setzen Sie die Segel Ihrer Yacht - ganz gleich ob Sie Ihr Skipper über das Wasser vor Griechenland oder vor Kroatien oder Frankreich führt - und verbringen Sie mit allen anwesenden Personen eine unvergessliche Woche an Bord Ihrer Segelyacht. Darauf können Sie sich verlassen, wenn Sie mit GlobeSailor ein Segelboot / eine Yacht mieten und im Meer segeln möchten:

  • Bestpreisgarantie für Ihren Yachtcharter
  • GlobeSailor ist Yacht-Pool-zertifiziert
  • Ausgezeichnetes Qualitätsmanagement durch regelmäßige Stützpunkbesuche vor Ort
  • Flotten von mehr als 1500 Bootsvermietern weltweit - hier finden Sie Ihr optimales Boot für Ihren Charter!
  • Professionelle und ausgebildete Kundenberater für Ihren Yachtcharter
  • Kostenvoranschläge für Ihren Charter innerhalb von 24 Stunden
  • Kostenfreie Optionierung der gewünschten Boote
  • Direkter Kontakt zwischen dem Kunden und dem Stützpunkt der Boote
  • Das GlobeSailor-Büro ist während der Sommerhauptsaison auch samstags für Sie Ihre Fragen und Anregungen zu Ihrer Woche auf der Segelyacht geöffnet
  • Öffentlich einsehbare Kundenbewertungen für Boote beziehungsweise Segelboote und Yachtcharter
  • GlobeSailor ist auf internationalen Nautikmessen vertreten und präsentiert tolle Angebote und Yachtcharter
  • GlobeSailor-Tipps: Wie Sie vor dem Segeln Ihr Segelboot oder Ihre Yacht in 4 Schritten auf Sicherheit überprüfen!

    Wenn Sie ein Segelboot oder eine Yacht chartern, mit dem Sie nicht vertraut sind, und mit diesem Boot über das Wasser segeln möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie beim Boot kontrollieren sollten, noch bevor Sie in See stechen, auch wenn die Bootsübergabe und die Einweisung für Ihren Yachtcharter gewissenhaft durchgeführt wurden. GlobeSailor zeigt Ihnen, wie Sie im Handumdrehen den Sicherheitscheck Ihres Segelboots oder Ihrer Yacht erledigt haben, um schnellstmöglich aufzubrechen zu können:

  • Bevor Sie aus dem Hafen beziehungsweise der Marina und von der Base wegsegeln, ist es ratsam, ein paar Runden auf Ihrem Boot zu drehen. Versuchen Sie diverse Manöver mit dem Segelboot und werfen Sie den Anker der Yacht testweise in der Nähe aus. Das alles gibt Ihnen die Möglichkeit, den Zustand der Segel und das Reffen selbiger sowie das Einholen ihrer Genua zu prüfen, um sicherzustellen, dass alles auch unter Spannung gut funktioniert (etwas Wind ist für diesen Test natürlich mehr als willkommen).
  • Danach können Sie die Genauigkeit Ihres Sonarsystems und Echolots an Bord Ihrer Yacht überprüfen. Nehmen Sie sich auch die Zeit, die Kohärenz zwischen dem Schiffskompass und dem Peilkompass auf drei oder vier unterschiedlichen Positionen zu kontrollieren, vor allem wenn eine Überquerung auf dem Programm steht. Es ist ganz einfach: mit dem Peilkompass stellen Sie sich etwas vom Schiffskompass entfernt in die Bootsmitte um einen Parallaxenfehler zu vermeiden, dann visieren Sie einen Punkt vor Ihnen an und geben die Daten an Ihren Steuermann auf dem Boot, das Sie chartern, zur Kontrolle weiter.
  • Im Anschluss können Sie Ihren Geschwindigkeitssensor prüfen und, falls möglich, den Autopiloten sowie das GPS-System, um sich mit der Navigations-Software an Bord vertraut zu machen.
  • Zum Schluss ist wichtig für Ihren Charter: Starten Sie den Motor Ihrer Yacht und versichern sich bei 2000 Umdrehungen/Minute, ob das Kühlsystem im Boot funktioniert oder es beim Boot möglich ist, dass Kühlwasser austritt. Weißer Rauch (Wasserdampf) auf dem Boot weist auf ein defektes Kühlsystem hin.
  • Wenn Sie größere Fehlfunktionen an Yachten feststellen sollten, empfehlen wir Ihnen umgehend den Chef des Segelbootcharters im Hafen zu informieren. Sie haben 24 Stunden nach der Bootsübergabe Zeit um eventuelle Mängel zu melden. Bei technischen Problemen oder Notfällen jeglicher Art können Sie sich jederzeit an einen unserer Berater wenden (auch samstags während der Sommerhochsaison), der Ihnen umgehend weiterhelfen wird.

    Zusammengefasst: Bei einem Segelbootcharter und Yachten, beispielsweise einer Oceanis oder Bavaria, ist es immer von Vorteil, das Boot beziehungsweise die Segelyacht von Ihrem Charter sorgfältig zu prüfen, um sich zum einen zu vergewissern, dass alle wichtigen Geräte der Segelyacht funktionieren und zum anderen um sich mit dem gemieteten Boot vertraut zu machen. Nicht nur Sie werden davon profitieren, sondern auch Ihre Crew an Bord der Segelyacht, die sich durch die vorab durchgeführten Probemanöver aufeinander einspielen kann.

    Wenn Sie Ihr Segelboot oder Ihre Segelyacht (egal ob Sie es über uns mit Skipper oder bareboat mieten), darunter beispielsweise eine Oceanis, Bavaria oder Beneteau, ausreichend geprüft und für Ihre Woche Urlaub Probe gefahren haben, steht Ihrem grandiosen Segelerlebnis mit den Personen an Bord der Yacht und dem optionalen Skipper auf dem Boot nichts mehr im Wege. Sobald die Crew für den Charter und der Skipper und alle Personen an Bord der Yacht sind, heißt es Anker lichten, Segel hissen und volle Kraft voraus! Segeln Sie auf Ihrem Segelboot - ganz gleich ob mit Skipper oder bareboat - über das endlose Meer bis hin zu den Stopps Ihrer Wahl und lassen Sie sich vom Wind auf Ihrem Segelboot treiben! Ihr Skipper kann Ihnen während Ihrer Woche auf dem Katamaran die schönsten Orte des Landes zeigen, ganz gleich ob Sie sich für einen Charter in Kroatien am Mittelmeer oder in Griechenland entscheiden oder doch lieber vor der niederländischen Stadt Lemmer beziehungsweise auf dem Ijsselmeer oder in Friesland auf Ihrem Boot segeln.

    Bei allen weiteren Fragen zu Ihrem Charter beziehungsweise bezüglich Segelrevieren, Preisen, Stützpunkten, Navigationsbedingungen, Routenplänen und der Gültigkeit Ihrer Scheine für Ihren Segeltörn wenden Sie sich jederzeit an einen unserer kompetenten Berater unter +49 211 93 670 290 oder per Email unter kontakt@globesailor.de. Wir freuen uns auf Ihre Yachtcharter-Anfrage bei GlobeSailor.