1. Nautitech 435 - Nautitech (2005)Cagliari
    Leistung 7
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+1
    Motorisierung 2x30hp
    Tiefgang ---
    Länge 43ft
    outboardwifigpsautopilotanchorbbqgenerator
    mit Skipper / Besatzung
    Ab3 500 €*vom 29/09 bis 06/10Details ansehen
  2. Oceanis 43 - Beneteau (2008)La Maddalena
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 6+1
    Motorisierung 1x54hp
    Tiefgang 2,00m
    Länge 43ft
    outboardwifigpsautopilotanchortoilet
    Ab1 850 €*vom 30/03 bis 06/04Details ansehen
  3. Sun Odyssey 36i - Jeanneau (2009)Cannigione
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x35hp
    Tiefgang 1,94m
    Länge 35ft
    outboardwifigpsautopilotanchor
    Ab1 500 €*vom 15/12 bis 22/12Details ansehen
  4. Bavaria 31 Cruiser - Bavaria (2005)Gardasee
    Leistung 8
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung 1x17hp
    Tiefgang 1,87m
    Länge 32ft
    Ab1 000 €*vom 02/03 bis 09/03Details ansehen
    • -34 %
    Hanse 400 - Hanse (2009)Fezzano
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 8
    Motorisierung 1x40hp
    Tiefgang 1,98m
    Länge 40ft
    outboardgpsautopilot
    Ab 1 700 €1 131 €*vom 28/12 bis 04/01Details ansehen
    online booking
    • -3 %
    Oceanis 40 - Beneteau (2009)Marina de Punta Ala
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x40hp
    Tiefgang 1,95m
    Länge 40ft
    outboardgpsautopilotbowthrusteranchorwhinch
    Ab 1 300 €1 261 €*vom 15/12 bis 22/12Details ansehen
  5. Sealine C39 - Sealine (2005)Cannigione
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung 2x300hp
    Tiefgang 1,04m
    Länge 39ft
    acgpsautopilotbowthrusteranchorgeneratortoilet
    Ab3 900 €*vom 22/12 bis 29/12Details ansehen
    • -15 %
    Oceanis 311 DI - Beneteau (2002)Marina de Punta Ala
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 6
    Motorisierung 1x19hp
    Tiefgang 1,96m
    Länge 32ft
    outboardgpsautopilotanchor
    Ab 1 050 €898 €*vom 02/11 bis 09/11Details ansehen
    online booking
    • -34 %
    Bavaria 46 Cruiser - Bavaria (2006)Fezzano
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 10
    Motorisierung 1x75hp
    Tiefgang 1,85m
    Länge 47ft
    outboardgpsautopilot
    Ab 1 900 €1 264 €*vom 18/01 bis 25/01Details ansehen
    online booking
    • -5 %
    Oceanis 323 - Beneteau (2006)Portorosa
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 6
    Motorisierung 1x18hp
    Tiefgang 1,80m
    Länge 33ft
    outboardwifigpsautopilotanchor
    Ab 1 100 €1 045 €*vom 06/10 bis 13/10Details ansehen
    online booking
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

3 gute Gründe für einen Yachtcharter Italien

1. Die guten Segelbedingungen

Mit ungefähr 2.000km Küste verfügt das Land über ein vielseitiges Klima und unterschiedliche Segelbedingungen. Starke und ungestüme Winde, wie der Mistral oder der Tramontana, wehen entlang der Westküste der Halbinsel und manchmal bis nach Sardinien. An der Adriatischen Küste sind der Scirocco, Bora und Jugo die häufigsten Winde, die besonders stark werden können. Wie dem auch sei, die Adria ist generell kein sehr launisches Meer. Die optimalen Bedingungen, um ein Boot in Italien zu mieten, beginnen Mitte Juni und dauern bis Mitte Oktober an. Das ist der perfekte Zeitpunkt für diejenigen, die nicht so viel Erfahrung haben und gerne entspannen. Der Besitz eines Führerscheins oder einer Lizenz ist obligatorisch. Der Verleih eines Segelbootes oder eines Katamarans ist sehr verbreitet, besonders entlang der östlichen Küsten, am Tyrrhenischen Meer und südlich am Ionischen Meer. Hier finden Sie zahlreiche Ausgangsbasen, wie die Marina di Scarlino in der Toskana, Neapel und Salerno im Süden – ideal, um in Richtung der Insel Elba oder etwa den Äolischen Inseln oder Sardinien zu fahren. Entdecken Sie außerdem die wunderschönen Inseln, wie zum Beispiel Capri, Forio, Portoferraio, Ponza, Capraia, Isola di Gorgona… Darüber hinaus können Sie als Alternative auch einfach ein Motorboot für ein oder zwei Tage mieten.

2. Viele Segelreviere

Italien bietet gleich mehrere Segelgebiete, die für Anfänger sowie erfahrene Segler geeignet sind. Aus insgesamt fünf Revieren können Sie wählen, um den Urlaub so zu erleben, wie Sie das wünschen. Da wäre einmal Kalabrien, das im äußersten Süden des Stiefels liegt. Dort herrscht typisches Mittelmeerklima mit heißen Sommern und die Region eignet sich gut für Segelanfänger. Sardinien liegt in der Nähe der französischen Insel Korsika und ist bekannt für die ausnahmslose Qualität des Wassers, die zahlreiche Taucher anzieht. Dieses Revier erfordert jedoch erfahrene Freizeitschiffer! Elba ist eine Insel im Tyrrhenischen Meer und gehört zum Nationalpark Toskanischer Archipel. Vom Massentourismus noch weitestgehend verschont, finden Sie hier ebenfalls eine wunderschöne Umgebung zum Segeln. Die Toskana überzeugt mit bestem Wetter und idealen Segelbedingungen und auch Sizilien hat einiges vorzuweisen: Hier kommen, dank der exzellenten Wasserqualität, Wassersport-Liebhaber voll auf Ihre Kosten. Das ruft doch nach einem Yachtcharter in Italien!

3. Die kulinarischen Highlights

Die Küche in Italien ist wohl allseits beliebt! Die Heimat von Pizza und Pasta hat aber noch mehr als das zu bieten. Die wichtigste Mahlzeit der Italiener ist das Abendessen, das sich meistens in eine Vorspeise, zwei Hauptgänge und einen Nachtisch gliedert. Zu den Vorspeisen, die auch Antipasti heißen, gehören vor allem Käse- und Wurstspezialitäten wie Mozzarelline fritte (frittierter Mozzarella), Prosciutto crudo (Rohschinken), aber auch Meeresfrüchte wie Cocktail di gamberi (Krabbencocktail) und verschiedene Gemüsearten, beispielsweise Verdure in Pinzimonio oder Cazzimperio (mariniertes Gemüse). Der erste Hauptgang besteht meistens aus einem kohlehydrathaltigen Gericht, meistens Pasta, Gnocchi oder Risotto. Probieren Sie doch einmal Spaghetti alla puttanesca, bei dem die Nudeln von einer scharf-würzigen Tomatensauce begleitet werden. Der zweite Hauptgang ist dann häufig eine Fisch- oder Fleischspeise wie das Agnello al forno (im Ofen gebratenes Lamm). Natürlich dürfen auch ein typisches Dessert und ein Espresso nicht fehlen! Neben den bekannten Nachspeisen wie Tiramisù, Panna Cotta und Gelato sollten Sie auch einmal Pignolata, ein Schichtdessert aus Teig, überzogen mit Schokolade und Zucker, kosten. Als Highlight wird Ihr Essen dann noch von einem italienischen Wein begleitet. So erleben Ihre Geschmacksnerven ein echtes Erlebnis!

Bella Italia

PALERMO
…ist die Hauptstadt der Insel Sizilien und wurde bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Die dortige Via Roma ist die bekannteste Einkaufsstraße der Stadt und besticht mit mediterranem Ambiente. Früher ein absolutes Lieblingsziel, heute leider aufgrund der Touristenmassen ziemlich heruntergekommen, ist die Vucciria, ein traditioneller Markt. Einmal gesehen haben sollte man ihn trotzdem! Die Altstadt Palermos besteht aus kleinen, malerischen Gässchen, die zu grünen Plätzen führen. Die Chiesa della Magione ist eine Kirche aus dem Jahr 1191 und somit einer der ältesten der ganzen Stadt. Santa Maria dello Spasimo ist die Ruine eines gotischen Kirchengebäudes, welche neben den zum größten Teil im Barock gestalteten sonstigen Kirchen der Stadt eine echte Besonderheit darstellt. Im Zentrum der Altstadt an der Piazza San Domenico liegt die gleichnamige Kirche. Durch ihren imposanten Bau gilt sie als eine der wichtigsten Kirchen der Stadt.
ELBA
…gehört zum Toskanischen Archipel und ist die drittgrößte Insel Italiens. Hierher wurde Napoleon nach der Niederlage der Völkerschlacht bei Leipzig verbannt, da Elba damals noch zu Frankreich gehörte. Er ließ Straßen bauen, errichtete Erzbergwerke und machte die verschlafene Insel zu einem mondänen Zentrum für Kultur und Politik. Capoliveri ist der Name der Altstadt, die Sie unbedingt besichtigen sollten. Sie befindet sich in der Nähe der Stella-Bucht, die einen schönen Strand aufweist, und der Festung Forte Focardo. Wenn Sie tiefer in das Leben des französischen Kaisers blicken wollten, sollten Sie auch dessen Stadtpalast, die Villa dei Mulini, und seine Sommerresidenz, die Villa San Marino, besichtigen. Die höchste Erhebung Elbas, den Monte Capanne, kann entweder in einer zwei- bis dreistündigen Wanderung oder in 15 Minuten mit der Seilbahn erklommen werden. Von dort oben haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die umliegenden Inseln. Vergessen Sie bloß Ihre Kamera nicht!

Mögliche Reiseroute

Hier eine der möglichen Reiserouten für Ihren Yacht Charter in Italien, vorgeschlagen von den lokalen Vercharterern. Entdecken Sie die Insel Capri und lassen Sie sich von einem mediterranen Wochenende begeistern!

  • Ausgangsort: Neapel
  • Zielort: Neapel (2 Tage)

Sie starten am Hafen von Neapel und nehmen in Richtung Westen, Kurs auf die Insel Capri (15 Seemeilen). Entdecken Sie diese traumhafte Insel voller Wärme und einzigartiger Naturlandschaften.
Werfen Sie den Anker in der Marina Piccola und erforschen Sie die Insel zu Fuβ oder mit dem Fahrrad. Zögern Sie nicht, die von den Seglern sehr beliebte Villa San Michelle zu besuchen. Auf der Insel Capri gibt es so einiges zu entdecken: Die blaue Grotte (die es Ihnen ermöglicht, eine spannende Rundfahrt mit dem Kayak in der blau-strahlenden Grotte zu unternehmen), die Faraglioni (zwei aus dem Meer ragende Felsen), aber auch die Ruinen der römisch-kaiserlichen Villen. Capri ist von kleinen Stränden und Buchten umgeben, wo Sie von den Meeresgründen und dem glasklaren Wasser dieser traumhaften Insel profitieren können. Hier endet schon das Wochenende! Es wird Zeit, die Segel zu hissen und nach Neapel zurückzufahren. Nutzen Sie diesen letzten Moment, um Ihren Yachtcharter in Italien in vollen Zügen zu genießen.

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren in Capo d'Orlando?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.