19 Boote mieten in Kotor

Verfügbare Charterboote in Kotor

Unsere Destinationen

Yachtcharter in Kotor


Drei Gründe, eine Yacht in Kotor zu chartern

1. Die traumhafte Boka Bucht erkunden

Kotor liegt im Südwesten von Montenegro und im Herzen der Adria. Wenn Sie mit Ihrem Boot in der Boka Bucht navigieren, werden Sie sofort von ihrer Größe und Schönheit beeindruckt sein. Die Bucht ist die tiefste fjordähnliche Bucht im gesamten Mittelmeer und wird von zwei Kalksteingebirgen, Orjen und Lovćen, auf beiden Seiten umgeben. Eine spektakuläre Kulisse für Ihren Yachtcharter! Dank der malerischen Umgebung und der ausgezeichneten Wetter- und Segelbedingungen ist die Boka Bucht eine gängige Navigationsroute für Segler, die die Adria befahren. Steuern Sie mit Ihrer Yacht von einer bezaubernden mittelalterlichen Stadt zur nächsten, um die historischen Juwelen des Landes zu erkunden.

2. Die Inseln der Bucht mit dem Boot entdecken

In der Nähe der Stadt Perast liegen zwei kleine Inseln – die Insel Sankt Georg und die Insel Unserer Lieben Frau von den Felsen (im Englischen: Our Lady of the Rocks). Beide sind sehenswerte Attraktionen und haben eine historische Bedeutung für die Vergangenheit der Region. Auf der Insel Our Lady of the Rocks, die als nationales Wahrzeichen von Montenegro gilt, können Sie eine Kirche und ein Museum besuchen. Die Legende besagt, dass hier einst zwei Fischer auf ein Bild der Jungfrau Maria stießen, welches einem der Männer zur Heilung verhalf. Jedes Jahr am 22. Juli kommen die Einheimischen mit ihren Booten hierher und werfen Steine ins Meer. Nach diesem Brauch folgt eine Feier mit einem großen Fischessen.

Die Insel Sankt Georg, die auch als Insel der Toten bekannt ist, hat ebenfalls eine geheimnisvolle und faszinierende Geschichte. Sie diente früher als Friedhof und wurde einst vom römischen Papst verflucht, nachdem auf ihr ein Verbrechen begangen worden war. Heute ist sie eine private Klosterinsel, auf der Sie nicht an Land gehen können. Es lohnt sich jedoch, mit Ihrer Yacht nahe an die Küste heranzufahren, um ein paar gute Fotos zu machen.

3. Kulinarisches Erlebnisse

Montenegro wurde von vielen unterschiedlichen Kulturen beeinflusst und hat eine interessante geschichtliche Vergangenheit. Diese Vermischung der Kulturen spiegelt sich auch in der Gastronomie Montenegros wider, denn die traditionellen Gerichte variieren je nach Region des Landes. Da Kotor in unmittelbarer Nähe der Adriaküste liegt, werden Sie hier mit Sicherheit einige der besten Meeresfrüchte genießen können, die Sie je probiert haben! Zögern Sie nicht, während Ihres Yachtcharters das typische Gericht Buzara (Meeresfrüchte mit gegrilltem Gemüse) zu probieren oder das leckere Gebäck Burek in einer lokalen Bäckerei einzukaufen. Wenn Sie es vorziehen, lieber selbst an Bord Ihrer Yacht zu kochen, füllen Sie gerne den Kühlschrank Ihres Bootes mit frischen Produkten von den Märkten in der Stadt.

Ausflugsziele während Ihres Yachtcharters

Nutzen Sie Ihre Zeit in der Boka Bucht und erkunden Sie die mittelalterlichen Städte, die sie umgeben. Bevor Sie Ihren Yachtcharter in Kotor beginnen, sollten Sie sich unbedingt die Altstadt ansehen und das Schloss von San Giovanni besuchen. Nachdem Sie Kotor verlassen haben, steuern Sie am besten nach Perast, das für seine Kirchen und Steinpaläste bekannt ist. Navigieren Sie mit Ihrer Yacht durch die Straße von Verige, die an ihrer engsten Stelle nur 340 Meter breit ist. Diese Meerenge verbindet die inneren und äußeren Buchten miteinander.

Als Nächstes steht die Besichtigung der Stadt Tivat auf dem Programm. Einst ein ehemaliger Marinestützpunkt, können Sie heute in Tivat den erstklassigen Yachthafen und die hervorragenden Restaurants besuchen. Genießen Sie ein köstliches Fischgericht in einer der Lokale direkt am Wasser und bewundern Sie die vielen großen und kleinen Yachten, die in der Marina liegen.

Verbringen Sie schließlich noch etwas Zeit in Herceg Novi, das am Eingang der Bucht liegt. Genießen Sie einen entspannten Nachmittag an einem der Kieselstrände oder flanieren Sie entlang der Promenade. Vergessen Sie nicht, Kanli Kula, eine alte Festung mit Amphitheater, zu besichtigen. Von dem höchsten Punkt der Festung haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Meer! Sollten Sie noch etwas mehr Zeit für Ihren Yachtcharter zur Verfügung haben und die kroatische Küste erkunden möchten, können Sie mit Ihrem Boot auch einen Zwischenstopp in Dubrovnik einlegen.

Anreise zu Ihrem Yachtcharter in der Marina von Kotor

Die ausgezeichnete Lage des Flughafens in Tivat macht die Anreise zu Ihrem Yachtcharter in Kotor wirklich einfach! Der Flughafen ist nur zehn Autominuten von der Stadt entfernt, weswegen sich am ehesten die Fahrt mit dem Taxi lohnt. Für diejenigen, die lieber nach Dubrovnik fliegen möchten, stellt die Anreise auch kein Problem dar. Organisieren Sie sich ein Taxi oder nehmen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, um die Marina in Kotor zu erreichen. Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden und kostet weniger als 20€.