Yachtcharter Guadeloupe - Karibik Flair pur

    • -29 %
    Dufour 412 Grand Large - Dufour (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x55hp
    Tiefgang 1,75m
    Länge 42ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 1 600 €1 143 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Dufour 412 Grand Large - Dufour (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung ---
    Tiefgang 1,75m
    Länge 42ft
    gpsautopilotanchor
    Ab 1 600 €1 143 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Dufour 390 Grand Large - Dufour (2019)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x41hp
    Tiefgang 1,75m
    Länge 39ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 1 685 €1 204 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
  1. advantage
    • -29 %
    Dufour 460 Grand Large - Dufour (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x56hp
    Tiefgang 1,95m
    Länge 46ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 1 730 €1 236 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -16 %
    Dufour 460 Grand Large - Dufour (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x75hp
    Tiefgang 1,95m
    Länge 46ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 1 730 €1 448 €*vom 31/08 bis 07/09Details ansehen
    • -29 %
    Nautitech 40 Open - Nautitech (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 2x40hp
    Tiefgang 1,35m
    Länge 39ft
    gpsautopilotanchorsolarpanelwhinch
    Ab 2 031 €1 451 €*vom 25/08 bis 01/09Details ansehen
    • -29 %
    Dufour 430 Grand Large - Dufour (2023)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung ---
    Tiefgang 1,75m
    Länge 43ft
    autopilotwatermakeranchortoilet
    Ab 2 070 €1 479 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Bali 4.0 - Bali Catamarans (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2x41hp
    Tiefgang 1,12m
    Länge 39ft
    gpsautopilotwatermakeranchorsolarpanelwhinch
    Ab 2 139 €1 528 €*vom 25/08 bis 01/09Details ansehen
    • -29 %
    Bali 4.0 - Bali Catamarans (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 2x40hp
    Tiefgang 1,12m
    Länge 39ft
    gpsautopilotwatermakeranchorsolarpanelwhinch
    Ab 2 139 €1 528 €*vom 25/08 bis 01/09Details ansehen
    • -29 %
    Bali 4.0 - Bali Catamarans (2018)Pointe-à-Pitre
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2x40hp
    Tiefgang 1,12m
    Länge 39ft
    gpsautopilotwatermakeranchorsolarpanelbbqwhinchtoilet
    Ab 2 139 €1 528 €*vom 25/08 bis 01/09Details ansehen
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

96 Boote mieten in Guadeloupe

Im Herzen der französischen Antillen gelegen ist Guadeloupe ein wahres Paradies für Segler. Die vom Karibischen Meer umschlossene Inselgruppe wird Sie mit ihren zahlreichen Ankerplätzen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten begeistern. Ein Yachtcharter in Guadeloupe ist die beste Möglichkeit, den Archipel auf eigene Faust zu erkunden. Mit exzellenten Navigationsbedingungen, atemberaubenden Landschaften und einer geschützten Flora und Fauna werden Sie das Revier während Ihres Charters kennen und lieben lernen. Der Yachthafen in Pointe-à-Pitre ist ein beliebter Ausgangspunkt für einen Charter Urlaub mit oder ohne Skipper in Guadeloupe. Wenn Sie einen Törn im Januar planen, können Sie den Karneval, das berühmteste und lebhafteste Event des Jahres hautnah miterleben.

Nicht verpassen auf Guadeloupe: Pointe-à-Pitre, Îles des Saintes

Wissenswertes über Guadeloupe

Bei einem Yachtcharter in Guadeloupe können Sie einiges über die Geschichte des Überseedepartements im südlichen karibischen Meer lernen. Christoph Kolumbus erreichte die Insel als erster Europäer auf der Hinfahrt seiner zweiten Reise am 4. November 1493 und benannte sie nach dem spanischen Wallfahrtsort “Nuestra Senora de Guadalupe”. Den Namen, den ein Stamm der Ureinwohner des Eilandes, die sogenannten Kariben, ihrem Heim gaben, war allerdings „Karukera“, was so viel wie „Insel der schönen Wasser“ bedeutet. Heute ist die schmetterlingsförmige Insel ein Überseedepartement Frankreichs und gehört damit zur Europäischen Union. Sie benötigen bei der Einreise daher kein Visum und können während Ihrer Charterwoche bequem mit Euro bezahlen.

Südlich von Guadeloupe befindet sich die Insel Dominica, nordwestlich die Insel Montserrat und nordöstlich die Insel Antigua. Das französische Übersee-Territorium Guadeloupe besteht insgesamt aus acht bewohnten sowie weiteren kleinen unbewohnten Eilanden. Die beiden Hauptinseln namens Basse-Terre und Grande-Terre sind nur durch eine sehr schmale, an der engsten Stelle etwa 50 Meter breite Meerenge – die Rivière Salée – voneinander getrennt. In unmittelbarer Nähe zu dieser liegen die ebenfalls bewohnten Inseln Marie-Galante und La Désirade, die zwei kleinen, unbewohnten Îles de la Petite Terre sowie die Inselgruppe Îles des Saintes.

Sehenswürdigkeiten auf Guadeloupe

Während Ihres Charters in Guadeloupe werden Sie die lebendige kreolische Kultur kennenlernen. Von der Sprache, den Traditionen bis zur Gastronomie, die reich an Aromen und Geschmäckern ist, wird Guadeloupe Sie mit seinem vielfältigen kulturellen Reichtum überraschen. Aber auch landschaftlich hat Guadeloupe einiges zu bieten. Wie Martinique hat auch Guadeloupe zwei verschiedene Strandtypen. Entlang der Strände in der Nähe des Vulkans können Sie schwarzen Sand aus vulkanischem Sedimentgestein entdecken. Sie können sich aber auch für die klassischen weißen Strände aus feinem Karibiksand entscheiden.

Verpassen Sie während Ihres Yachtcharters nicht das majestätische Schauspiel der Pointe des Châteaux ganz im Osten von Grande-Terre. Sie können bis zum Kreuz auf der Spitze des Hügels wandern, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht haben. Ebenfalls eine gute Aussicht werden Sie von La Soufrière (“Alte Dame"), dem Gipfel von Guadeloupe, haben. Es handelt sich dabei um einen aktiven Vulkan in der Stadt Saint-Claude. In 1467 Metern Höhe bietet er einen spektakulären Blick auf die Kleinen Antillen. Ein weiteres Ausflugsziel sind die historischen Windmühlen in Marie-Galante, die zum Mahlen von Zuckerrohr verwendet wurden. Zuletzt empfehlen wir einen Besuch des dreistöckigen Wasserfalls “Les Cascades de Carbet” im Herzen des Dschungels von Guadeloupe.

Die beste Zeit für einen Yachtcharter in Guadeloupe

Wenn Sie eine Yacht in Guadeloupe mieten, sollten Sie bedenken, dass die Saisonzeiten von Jahr zu Jahr sehr unterschiedlich sind. In zwei Monaten im Jahr besteht die Gefahr von tropischen Stürmen und Hurrikans. Die Schlechtwetterzeit in der Karibik beginnt normalerweise im Juli und endet im November. Wenn Sie im August chartern möchten, sollten Sie sich täglich über das aktuelle Wetter informieren, bevor Sie den Yachthafen verlassen.

In der Trockenzeit bewegen sich die Temperaturen um die 30° am Tag und angenehme 20° am Abend. Das Klima in Guadeloupe mit einer durchschnittlichen Temperatur von 27 °C eignet sich perfekt für verschiedene Aktivitäten sowohl an Land als auch im Wasser. Während Ihres Charters werden Sie die perfekte Kombination aus Entspannung und Abenteuer erleben. Es werden ganzjährig zahlreiche Wasseraktivitäten wie Kitesurfen, Windsurfen, Tauchen und Angeln angeboten. Sie möchten Guadeloupe lieber an Land entdecken? Kein Problem! Während Ihres Aufenthalts können Sie sich auf verschiedenen Wanderungen begeben und dabei die einzigartige Landschaft bestaunen.

Segelbedingungen in Guadeloupe

Guadeloupe hat eine traumhafte, abwechslungsreiche Landschaft, die Sie unbedingt während Ihres Abenteuers im Segelrevier entdecken sollten. Nichtsdestotrotz ist es wichtig, dass Sie vor Ihrer Anreise über die Navigationsbedingungen auf Guadeloupe informiert sind. Das Überseedepartement bietet zwei verschiedene Navigationstypen an, was die Insel zu einer ganz besonderen Segeldestination macht. Ein sogenannter Leeward-Sail in der Karibik ist eher entspannend, weil die Segelbedingungen sehr angenehm sind: ruhige See und wenig Wind. Die andere Art des Segelns, auf der Atlantikseite, ist eher sportlicher mit rauer See und starkem Wind.

Passen Sie jedoch auf vor der sogenanten “pointe des châteaux” auf der Ostatlantikküste, denn hier finden Sie Untiefen und starke Brandungen. Auβerdem sollten Sie auf die Korallenriffe achten, welche ganz Guadeloupe umgeben. Denken Sie daran, Seekarten, die Ihnen während Ihres Yachtcharters auf Guadeloupe zur Verfügung stehen, zur optimalen Planung zu nutzen. Die Sichtverhältnisse sind bei einem Yachtcharter in Guadeloupe in der Regel ausgezeichnet. Bei gutem Wetter reicht die Sicht oft über 20 Meilen. Tropische Tiefdruckgebiete und Zyklone wüten von Juli bis September.

Die Eilande sind hervorragend ausgestattet mit Plätzen zur Wasser- und Treibstoffversorgung, ausgenommen der Insel Petite-Terre, die unbewohnt ist. Auf Saintes ist es empfehlenswert, seinen Liegeplatz gut im Auge zu behalten, da es dort sehr tief ist und sich die Anker manchmal lösen können. Die Navigationsbedingungen auf Guadeloupe erfordern zwar eine gewisse Erfahrung sowie eine gute Planung der einzelnen Etappen, jedoch werden Sie mit einer traumhaften Karibikkulisse belohnt. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie an Bord Ihrer Yacht in Guadeloupe!

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren auf Guadeloupe?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.