Yachtcharter auf Martinique

    • -29 %
    Dufour 412 Grand Large - Dufour (2018)Le Marin
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x55hp
    Tiefgang 1,75m
    Länge 42ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 1 910 €1 364 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Dufour 412 Grand Large - Dufour (2018)Le Marin
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x55hp
    Tiefgang 1,75m
    Länge 42ft
    gpsautopilotanchor
    Ab 1 910 €1 364 €*vom 24/08 bis 31/08Details ansehen
    • -29 %
    Dufour 390 Grand Large - Dufour (2019)Le Marin
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x40hp
    Tiefgang 1,75m
    Länge 39ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 1 910 €1 364 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
  1. advantage
    • -29 %
    Dufour 460 Grand Large - Dufour (2018)Le Marin
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x56hp
    Tiefgang 1,95m
    Länge 46ft
    gpsautopilotanchortoilet
    Ab 2 055 €1 468 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -2 %
    First 30 JK - Beneteau (2013)Le Marin
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung ---
    Tiefgang ---
    Länge 32ft
    outboardgpsautopilot
    Ab 1 498 €1 468 €*vom 28/04 bis 05/05Details ansehen
    • -29 %
    Dufour 430 Grand Large - Dufour (2020)Le Marin
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x60hp
    Tiefgang 1,75m
    Länge 43ft
    gpsautopilotanchor
    Ab 2 235 €1 596 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Sun Loft 47 - Jeanneau (2020)Le Marin
    Kabinen 6 cab
    Übernachtungen 12+1
    Motorisierung 1x80hp
    Tiefgang 1,90m
    Länge 47ft
    gpsautopilotanchorbbq
    Ab 2 380 €1 700 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Sun Loft 47 - Jeanneau (2020)Le Marin
    Kabinen 6 cab
    Übernachtungen 12+1
    Motorisierung 1x80hp
    Tiefgang 1,90m
    Länge 47ft
    gpsautopilotanchorbbq
    Ab 2 380 €1 700 €*vom 17/08 bis 24/08Details ansehen
    • -29 %
    Aquila 36 - Aquila (2020)Le Marin
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4
    Motorisierung ---
    Tiefgang 0,60m
    Länge 36ft
    gpsautopilotanchorgenerator
    Ab 2 420 €1 729 €*vom 08/06 bis 15/06Details ansehen
    • -29 %
    Lucia 40 - Fountaine Pajot (2017)Le Marin
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 2x55hp
    Tiefgang 1,50m
    Länge 38ft
    gpsautopilotanchorsolarpanel
    Ab 2 435 €1 739 €*vom 10/08 bis 17/08Details ansehen
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

290 Yachten mieten auf Martinique: Bonjour, Insel der Blumen!

Wer auf der Suche nach dem karibischen Traum ist, der ist auf Martinique genau richtig. Die kleine Antilleninsel ist das Paradies für jeden, der gerne der Hektik des Alltags entfliehen und die entspannte Inselatmosphäre genießen möchte. Folgen Sie GlobeSailor auf einen Yachtcharter rund um Martinique und genießen Sie den Flair der Insel an Bord einer luxuriösen Yacht, die keine Wünsche übrig lässt. Hier können Sie die zauberhafte Natur der sogenannten Insel der Blumen entdecken und sich in die Exotik der Insel verlieben. Kommen Sie mit auf eine Reise nach Martinique und starten Sie von dort aus in den Archipel der Antillen!

Nicht verpassen auf Martinique: Le Marin

Unsere Tipps für einen perfekten Urlaub auf Martinique

Wer sich bei einem Yachtcharter auf Martinique das Innere der Insel gerne etwas näher ansehen möchte, für den bietet ein Mietwagen die beste Möglichkeit um sich fortzubewegen. Die größten europäischen Anbieter wie Europcar, Avis oder Hertz haben ihre Vertretung am Flughafen und in Fort-de-France. Innerhalb der Hauptstadt kommt man zwar mit dem Bus voran (Betreiber CFTU unter der Marke Mozaik, bis zu 40 Personen), verlässt man diese, ist man aber auf einen Leihwagen angewiesen.

Fort-de-France – die Hauptstadt

Historisches
Bibliothèque Schœlcher:Diese alte Bibliothek wurde ursprünglich 1886 bis 1887 in Paris errichtet. Das Gebäude besteht aus einem Metallgerüst und konnte somit einfach nach Martinique transportiert und um dort in Fort-de-France wieder aufgebaut zu werden. Heute steht das Haus unter Denkmalschutz, da die Bibliothek unter anderem viele historische Werke enthält, die einst der Sammlung Victor Schoelchers angehörte. Schoelcher war ein französischer Journalist und Politologe, der sich vor allem für die Abschaffung der Sklaverei einsetzte. Wer sich gerne dieses historische Gebäude von innen ansehen möchte, ist unter der Woche und samstags herzlich dazu eingeladen – die Bibliothek öffnet ihre Türen umsonst.

Cathédrale Saint-Louis:Auch bei der nebenan gelegenen Kathedrale lohnt sich ein Besuch. Bis zu 58 Meter über dem Boden schwebt der Turm der Kirche und ist wie die Bibliothek um ein Stahlgerüst gebaut. Besonders auffällig sind die bunten Glasfenster, die die Kathedrale schmücken. Bei einem Yachtcharter auf Martinique können sie diese Highlights auch ganz einfach mit einer geführten Tour besuchen.

Stadtbummel

Eine der beliebtesten Einkaufsstraßen ist die Rue Blénac. Einmal in der Woche findet hier der Wochenmarkt statt. Hier finden Sie die volle Bandbreite an den leckersten Obst- und Gemüsesorten, die Martinique zu bieten hat. Man trifft sich hier zum Mittagessen!

Schlemmen auf Kreolisch

Wer die besten Restaurants sucht, der ist in der Hauptstadt wohl ebenfalls am besten aufgehoben. Denn hier findet man eine ausgezeichnete Melange aus französischer Finesse und kreolischen Köstlichkeiten. Besuchen Sie das kleine Restaurant La Luciole, dass diese französisch-karibische Mischung perfekt beherrscht. Das kleine Restaurant in der Route de Balata, Fort-de-France begeistert seine Kunden stets mit lokalen und frischen Zutaten.

Die schönsten Strände der Insel

Wer auf der Suche nach Stränden mit Postkartenmotiv ist, der ist bei einem Yachtcharter auf Martinique genau richtig. Les Salines, im Süden der Insel ist wohl der meist gegoogelte Strand in den Antillen. Und das zurecht, denn er hält was er verspricht: endlos langer Puderzuckerstrand, Palmen die schräg in den Himmel wachsen und zum Entspannen einladen. Der wohl beeindruckendste Strand befindet sich jedoch im Westen der Insel - doch es sind genau genommen zwei Strände, die widersprüchlicher nicht sein könnten. Denn obwohl Anse Dufour im goldgelben Licht erstrahlt, ist der Sand des Anse Noir pechschwarz. Wer sich dieses einmalige Naturspektakel genauer ansehen möchte, der sollte unbedingt einen Stopp an diesem wunderbaren Ort einlegen. Auch die Sportbegeisterten unter uns kommen auf der Insel nicht zu kurz. Sie sind leidenschaftlicher Surfer? Dann bietet Ihnen nämlich der Strand Tartane die besten Wellen. Hier donnern die gewaltigen Wellen des Atlantiks an die Küste und lassen so jedes Surferherz höherschlagen.

Navigationsbedingungen und Wetterbedingungen: Genießen Sie das warme Klima der sonnenverwöhnten Insel

Nicht umsonst ist Martinique eines der beliebtesten Winterreiseziele, denn die Karibik glänzt mit heißen Temperaturen. EInfach perfekt um den kalten Wintertagen in Europa zu entkommen. Abgesehen von der Wirbelsturmzeit im September sind die Navigationsbedingungen das ganze Jahr sehr angenehm. Vor allem die Monate November bis April gelten als die perfekte Reisezeit, denn hier gleichen sich angenehme Temperaturen mit sanften Windbedingungen aus. Die ideale Reisezeit lässt sich also mit einer einfachen Faustregel berechnen: Ist es in Europa kalt und winterlich, dann herrscht in der Karibik das optimale Wetter für einen Badeurlaub. Wenn es jedoch in Europa Sommer ist, dann steigt die Wahrscheinlichkeit eines Sturms in der Karibik. Doch vor allem Pflanzenliebhaber lockt diese Regenzeit an, denn der Regen bringt den Pflanzen das nötige Wasser, um in den schönsten Farben zu strahlen.

h4>Ein Besuch bei den Nachbarinseln: St. Lucia, Guadeloupe, oder die Britischen Jungfernferninseln

Je nachdem, wo Sie Ihren Yachtcharter auf Martinique starten, können Sie innerhalb weniger Stunden Navigation die nächsten Topdestinationen erreichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher zur südlichen Nachbarinsel St. Lucia? Diese Insel ist ein ehemaliges britisches Eiland und heute eigenständig. Etwas stärker touristisch erschlossen sind die Jungferninseln, ebenfalls ehemalige britische Kolonie. Sollten Sie jedoch lieber dem frankophonen Flair Martiniques treu bleiben wollen, dann lohnt sich ein Besuch von Guadeloupe, welches ebenfalls ein französisches Überseedepartment ist. Sie möchten sich noch einen Eindruck von einer niederländischen Trauminsel machen? Dann planen Sie auch einen Besuch auf Saint Martin und Saint Barths. Sie möchten alle Inseln besuchen? Kein Problem, kommen Sie an Bord einer Yacht und wachen Sie jeden Tag auf einer anderen Insel auf.

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren auf Martinique?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.