Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln

    • -5 %
    Lagoon 450 F - Lagoon (2015)Nanny Cay Marina, BVI
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2x2hp
    Tiefgang 1,30m
    Länge 46ft
    outboardwifiacgpsautopilotanchorbbqgeneratorwhinchtoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 6 580 €6 251 €*vom 13/08 bis 20/08Details ansehen
    • -5 %
    Lagoon 42 - Lagoon (2019)Nanny Cay Marina, BVI
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2hp
    Tiefgang 1,25m
    Länge 42ft
    outboardwifigpsautopilotanchorgenerator
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 5 237 €4 975 €*vom 29/10 bis 04/11Details ansehen
    • -5 %
    Nautitech 40 Open - Nautitech (2015)Nanny Cay Marina, BVI
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung ---
    Tiefgang 1,35m
    Länge 39ft
    outboardwifiacgpsautopilotanchorgenerator
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 3 720 €3 534 €*vom 29/10 bis 04/11Details ansehen
    • -10 %
    Lagoon 42 - Lagoon (2018)Saint Thomas
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung ---
    Tiefgang 1,25m
    Länge 42ft
    autopilotanchorgeneratorwhinch
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 5 134 €4 621 €*vom 29/10 bis 04/11Details ansehen
    • -20 %
    Bali 4.3 - Bali Catamarans (2020)Scrub island
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2x57hp
    Tiefgang 1,20m
    Länge 43ft
    outboardgpsautopilotwatermakeranchorsolarpanelwhinchtoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 5 355 €4 284 €*vom 13/08 bis 20/08Details ansehen
    • -5 %
    Lagoon 450 F - Lagoon (2019)Nanny Cay Marina, BVI
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2hp
    Tiefgang 1,30m
    Länge 46ft
    outboardwifigpsautopilotanchorgeneratortoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 6 360 €6 042 €*vom 29/10 bis 04/11Details ansehen
    • -5 %
    Lagoon 42 - Lagoon (2020)Nanny Cay Marina, BVI
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung ---
    Tiefgang 1,25m
    Länge 42ft
    wifigpsautopilotanchorgeneratorwhinchtoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 6 200 €5 890 €*vom 23/07 bis 30/07Details ansehen
    • -20 %
    Lagoon 40 - Lagoon (2019)Scrub island
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2x45hp
    Tiefgang 1,21m
    Länge 39ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanelwhinchtoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 4 355 €3 484 €*vom 20/08 bis 27/08Details ansehen
  1. Oceanis 45 - Beneteau (2017)Scrub island
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x58hp
    Tiefgang 2,27m
    Länge 45ft
    gpsautopilotbowthrusteranchorwhinchtoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab1 380 €*vom 17/12 bis 24/12Details ansehen
    • -5 %
    Lagoon 50 - Lagoon (2020)Nanny Cay Marina, BVI
    Leistung 12
    Kabinen 6 cab
    Übernachtungen 12+2
    Motorisierung ---
    Tiefgang 1,40m
    Länge 48ft
    outboardwifigpsautopilotanchorgeneratorwhinchtoilet
    Informationen zu Gesundheitsvorkehrungen
    Ab 8 880 €8 436 €*vom 29/10 bis 04/11Details ansehen
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

2 gute Gründe für einen Yachtcharter auf den BVI

1. Ideale Segelbedingungen

Eine Karibik-Expedition: Lassen Sie sich vom Charme der Jungferninseln verzaubern!
Auf den Virgin Islands können Sie das ganze Jahr über eine Yacht chartern und bei exzellenten Wetterbedingungen segeln. Man unterscheidet zwischen zwei Perioden, einmal der Trockenzeit von Dezember bis Mai, in der die Sonneneinstrahlung sehr stark und die Luft trocken ist, und einmal der Sommerzeit, von Juni bis November, in der ein feuchteres Klima herrscht. Während Ihres Yachtcharters auf den BVI raten wir Ihnen, jeden Tag den Wetterbericht zu konsultieren, um rechtzeitig auf bestimmte Situationen reagieren zu können. Die Passatwinde von Osten überschreiten nur selten die Stärke 6. In den Kanälen und an der atlantischen Küste können sich leichte Winde bilden, jedoch erzeugen diese nur relative kleine Wellen (20 bis 60cm im Durschnitt). Gut zu wissen: Die Unterwasserjagd ist hier verboten ist, da die gesamte Inselgruppe unter Naturschutz steht. Die Segler, die auf den Jungferninseln unterwegs sind, binden sich generell an Bojen (gebührenpflichtig), um den Meeresgrund dieser Region zu schützen. Auf der Insel Tortola sind Vercharterer sehr verbreitet, hier befinden sich auch die meisten Basen. Davon abgesehen gibt es aber natürlich auch auf den anderen bewohnten Inseln tolle Häfen und Anlegemöglichkeiten!

2. Highlights & Hot-Spots

Auf dem paradiesischen Archipel der Britischen Jungferninseln gibt es zahlreiche Orte, die Sie während Ihres Urlaubes auf dem Wasser zu Entdeckungstouren einladen werden. Beispielsweise sollten Sie auf Peter Island unbedingt am Strand White Bay halten, von dessen feinem Sand und türkisfarbenem Wasser Sie begeistert sein werden. Im tropisch feuchten Urwald beim Sage Mountain auf Anegada können Sie durch sattes Grün wandern und viele, exotische Vogelarten erspähen. Die Insel Norman, das Bath von Virgin Gorda, der Long Bay Beach, sowie zahlreiche weitere Inseln laden Sie mit Ihren verschiedenen Reizen zum Verweilen und genießen ein. Lassen Sie sich vom Zauber der Karibik umgarnen und entdecken Sie die quirligen und sympathischen Inseln, die auf Grund Ihrer geschichtlichen und kulturellen Vorgeschichte alle einzigartig sind und als wahre Unikate in Ihrem Gedächtnis bleiben werden. So wird Ihr Yachtcharter auf den BVI unvergesslich werden.

Land & Leute: Nützliches Backgroundwissen

Die Jungferninseln sind ein unumgängliches Reiseziel der Antillen. Der Archipel teilt sich in zwei Teile auf: Die Virgin Islands des Vereinigten Königreiches (Britische Jungferninseln) und die Virgin Islands der Vereinigten Staaten (Amerikanische Jungferninseln). Diese Inselgruppe besteht aus ungefähr 50 Inseln, von denen nur 16 bewohnt sind. Sie bieten den Seglern einen paradiesischen Törn mit außerordentlichen Navigationsbedingungen. Dank der Nähe der einzelnen Inseln untereinander profitieren Sie voll und ganz von den Schätzen des Archipels und können sogar Tagestrips unternehmen. Politisch sind die Jungferninseln zwischen den Britischen Jungferninseln, den Amerikanischen Jungferninseln sowie dem US-amerikanischen Außengebiet Puerto Rico und den administrativ angegliederten Spanischen Jungferninseln aufgeteilt. Die Mehrzahl der Bewohner – eine Mischung aus afrikanischen und europäischen Gruppen – lebt auf den Hauptinseln St. John, St. Thomas und St. Croix (allesamt Teil der Amerikanischen Jungferninseln). Die wichtigste Branche und Haupteinnahmequelle der Jungferninseln ist - wie der der meisten Inselvölker - der Tourismus. Die Währung auf den gesamten Jungferninseln ist der US-Dollar. Offiziell waren die Inseln im 17. Jahrhundert in englischem und dänischem Besitz (Dänisch-Westindien), die Inseln Tortola, Anegada und Virgin Gorda waren zeitweise niederländischer Besitz, wurden aber 1672 von den Briten annektiert und bilden seither die BVI. Vieques und Culebra dagegen, sowie deren diversen kleineren Nebeninseln östlich der Virgin-Passage, waren bis zum Spanisch-Amerikanischen Krieg in spanischem Besitz. Infolge des Krieges wurden diese Spanischen Jungferninseln gemeinsam mit Puerto Rico diesem administrativ angegliedert, und US-Amerikanisches Territorium wurde zu den Amerikanischen Jungferninseln.

Dort ankommen

Da die Britischen Jungferninseln so ein beliebtes Urlaubsziel sind, ist auch die Infrastruktur entsprechend aufgebaut. Es gibt insgesamt drei Flughäfen über die Inseln verteilt:

  • Terrance B. Lettsome International Airport auf der Insel Beef Island, einer Nachbarinsel der größten BVI-Insel Tortola,
  • Auguste George Airport auf der Insel Anegada und
  • Virgin Gorda Airport auf der Insel Virgin Gorda.
    Empfehlenswert ist ein Flug nach Florida, um dort einen Anschlussflug zu den Inseln zu unternehmen. Benötigen Sie einen Transfer vom Flughafen zu Ihrer Base, kann dieser auf Anfrage beim Vercharterer organisiert werden. So starten Sie problemlos in Ihren Yacht Charter auf den Britischen Jungferninseln!
Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren auf den Jungferninseln?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.