Yachtcharter in der Normandie

  1. Gib Sea 84 - Gib Sea (1984)Granville - Chausey
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung 1x14hp
    Tiefgang 1,60m
    Länge 29ft
    outboardgpsautopilot
    Ab550 €*vom 11/09 bis 18/09Details ansehen
    • -5 %
    Sun Odyssey 44i - Jeanneau (2010)Cherbourg
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 1x50hp
    Tiefgang 2,30m
    Länge 45ft
    outboardgpsautopilotanchor
    Ab 1 846 €1 754 €*vom 27/03 bis 03/04Details ansehen
    Direktbuchung online
  2. Aquila - Jeanneau (1978)Granville - Chausey
    Leistung 5
    Kabinen 1 cab
    Übernachtungen 2+3
    Motorisierung 1x17hp
    Tiefgang 1,30m
    Länge 28ft
    outboardgps
    Ab316 €*vom 03/04 bis 10/04Details ansehen
  3. Sun Fast 37 - Jeanneau (2005)Granville - Chausey
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x29hp
    Tiefgang 2,08m
    Länge 37ft
    outboardgpsanchor
    Ab1 330 €*vom 11/09 bis 18/09Details ansehen
    • -5 %
    Gib Sea 92 - Gib Sea (1987)Cherbourg
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung 1x19hp
    Tiefgang 1,80m
    Länge 30ft
    outboardgps
    Ab 493 €468 €*vom 18/12 bis 25/12Details ansehen
    Direktbuchung online
  4. Ovni 345 DI - Ovni (2000)Granville - Chausey
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x30hp
    Tiefgang 0,58m
    Länge 36ft
    outboardgpsautopilotanchor
    Ab1 330 €*vom 11/09 bis 18/09Details ansehen
  5. Gib Sea 92 - Gib Sea (1986)Granville - Chausey
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung 1x25hp
    Tiefgang 1,80m
    Länge 30ft
    outboardgps
    Ab428 €*vom 27/02 bis 06/03Details ansehen
  6. Sun Fast 37 - Jeanneau (2005)Granville - Chausey
    Leistung 9
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 8+1
    Motorisierung 1x40hp
    Tiefgang ---
    Länge 37ft
    outboardgpsanchor
    Ab1 330 €*vom 11/09 bis 18/09Details ansehen
  7. Oceanis 411 - Beneteau (2006)Granville - Chausey
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x55hp
    Tiefgang 2,10m
    Länge 42ft
    outboardgpsautopilotanchor
    Ab1 550 €*vom 11/09 bis 18/09Details ansehen
  8. Sun Odyssey 43 - Jeanneau (2006)Granville - Chausey
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+3
    Motorisierung 1x56hp
    Tiefgang 2,00m
    Länge 43ft
    outboardgpsautopilotbowthrusteranchor
    Ab1 710 €*vom 11/09 bis 18/09Details ansehen
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

Ein herausforderndes Segelrevier

Durch den Einfluss des Golfstroms bietet die Normandie ein ganzjährig mildes Klima und eine somit sehr grüne und üppige Vegetation. Aufgrund der Durchschnittstemperaturen von um die 20°C im Sommer ist die beste Reisezeit in den Monaten Juli und August, um dort eine Yacht zu mieten. Im Revier herrschen jedoch Winde aus West und Nordwest, die selbst erfahrene Segler herausfordern können.

Eine weitere Herausforderung in diesem Revier sind die großen Tidenunterschiede. Beispielsweise im normannischen Granville betragen diese bis zu 13 Meter; daher kann man diesen Ort nur bis zu zwei Stunden vor und nach dem Scheitelpunkt der Flut anlaufen. An vielen anderen Orten hingegen beträgt der Tidenhub nur zwischen vier und neun Metern. Aber mit einem Tidenkalender auf dem Kartentisch und einem Anruf beim Hafenmeister über den UKW-Kanal 9 sollte die Hafenansteuerung bei Ihrem Yachtcharter in der Normandie kein Problem darstellen! Achten Sie jedoch auch bei den Hafeneinfahrten auf Flachstellen und auf die erhöhte Tidenströmung und passen Sie Ihre Törnplanung den Gezeiten an.

In der Normandie finden Sie genügend Yachthäfen, die Sie bei Ihrem Bootscharter ansteuern können. Große Häfen finden Sie natürlich in Städten wie Le Havre. Aber auch Urlaubsziele wie Deauville oder Cherbourg bieten Häfen mit je über 1000 Liegeplätzen. Etwas weniger Liegeplätze gibt es aber auch in den Küstenorten zwischen den größeren Städten.

Im Norden Frankreichs gelegen können Sie zu Ihrem Yachtcharter in der Normandie bequem mit dem Auto anreisen. Von Süddeutschland und Österreich ist eine Route über die A6 und dann A4 zu empfehlen, während von Norddeutschland aus eine Route über Aachen-Lüttich-Valenciennes oder über Eindhoven-Antwerpen-Lille empfehlenswert ist. Größere Städte in der Region sind auch per Zug zu erreichen, dies ist meist mit einem Umstieg in Paris verbunden – nutzen Sie die Chance doch gleich, um Frankreichs Hauptstadt zu besichtigen. Auch eine Flugreise inkludiert einen Halt in der Metropole: Größere Fluglinien fliegen nur Paris an und nach einem Umstieg dort kann es zu den kleineren Flughäfen der Normandie (z.B. in Caen, Deauville, Cherbourg, Rouen...) weitergehen, um dort eine Yacht zu chartern.

Der Star der Normandie: Der Mont-Saint-Michel

Die berühmteste Touristenattraktion der Normandie ist zweifelsohne der sagenumwobene Klosterberg Mont-Saint-Michel. Gelegen an der wilden Küste ganz im Westen der Provinz ragt das UNESCO-Welterbe über das Wattenmeer. Der romantische Ort wird heute von etwa 45 Einwohnern bewohnt und kann eine beeindruckende Geschichte vorweisen, die Sie bei Ihrem Bootscharter in der Normandie nicht verpassen dürfen.

Bereits im 8. Jahrhundert wurde der Auftrag für den ersten Sakralbau der Abtei gegeben und im Jahr 1017 begann der Bau des noch heute gut erhaltenen Klosters. Im Laufe der Zeit hat der Mont-Saint-Michel einiges durchgemacht: Während die kleine Insel im Mittelalter noch als Pilgerstätte bekannt war und Tausende von Gläubigen anzog, wurde das Kloster während der Französischen Revolution zu einem Gefängnis umgewandelt und diente zur Festsetzung der verschiedenen Regimegegner. Spüren Sie die Ehrfurcht dieses Bauwerks, wenn Sie in der Normandie ein Boot chartern.

Bei einem Besuch der Klosteranlage können Sie dem Orgelspiel der Kapelle lauschen, während Sie den Kirchendienern bei den Messvorbereitungen zusehen oder einfach einen Moment lang den Ausblick auf das Meer genießen. Fühlen Sie den Geist der Vergangenheit, wenn Sie hier umherschlendern. Natürlich haben Sie unterhalb des Klosters auch die Möglichkeit, typisch französische Köstlichkeiten zu genießen.

Kulinarische Vielfalt

Apropos französische Köstlichkeiten: Haben Sie schon einmal von den drei Cs gehört? Die Normandie ist eine echte Region für Feinschmecker und diese drei Cs sind die Highlights davon: Cidre, Calvados und Camembert! Cidre ist ein regionaler Apfelschaumwein, der aus bis zu 17 verschiedenen Sorten Äpfeln gemacht wird. Der bernsteinfarbene Apfelwein Calvados wird aus fertigem Cidre hergestellt und kann mit einem Alkoholgehalt von 40-45 Volumenprozent aufwarten. Genießen Sie diesen bei Ihrem Yachtcharter in der Normandie daher mit Vorsicht. Den leckeren Weißschimmelkäse Camembert kennen die meisten unter Ihnen schon – aber dieser hat in der Normandie noch eine zusätzliche Besonderheit. Der normannische Camembert wird hier mit Milch der “Vaches Normands” und der “Pieds Noirs”-Kühe gemacht und ist dort am cremigsten.

Natürlich hat die Region der Normandie nicht nur diese drei Spezialitäten zu bieten, sondern kann auch mit einer enormen Vielfalt an Käsevariationen und frischen Austern aufwarten. Auch süße Desserts gehören zur normannischen Küche, wie beispielsweise Teurgoule. Unter diesem Namen kann man sich zwar schwer eine leckere Süßspeise vorstellen, ist aber sehr tatsächlich so! Dabei handelt es sich um eine Milchreiskreation mit Zimt. Ein typischer Brotaufstrich der Normandie ist außerdem die Confiture de Lait, die aus Milch und karamellisiertem Zucker besteht. Verwöhnen Sie Ihre Sinne mit diesen Süßspeisen bei Ihrem Yachtcharter in der Normandie!

Die Omnipräsenz der Geschichte in der Normandie

Die Normandie – das Land der Nordmänner. Diese sind eigentlich die Wikinger aus dem Norden, wie kommt also die französische Region zu diesem Namen? Vor langer Zeit, im Mittelalter, kamen die Wikinger aus den nordischen Ländern öfter zu Beutezügen an die französische Küste und wurden ab dem Jahr 911 in Frankreich teilweise sesshaft. Die ansässigen Wikinger vermischten sich nach einiger Zeit mit der Bevölkerung und wurden somit zu den Normannen. Sprechen Sie doch mal einen Normannen darauf an, wenn Sie hier eine Yacht mieten!

Entlang der Perlmuttküste bis zur Halbinsel Cotentin liegen die sogenannten Landungsstrände. Zusammen mit der Aufarbeitung durch die Museen und Gedenkstätten, werden hier die Erinnerungen an die Offensive der Alliierten bewahrt. Hier landeten am 06. Juni1944 die Alliierten an den Stränden und begannen die Operation Overlord zur Verdrängung der Nazis aus Frankreich. Tauchen Sie ein in dieses dunkle Kapitel der europäischen Geschichte, wenn Sie sich hier ein Boot mieten. Bestaunen Sie das Gedenken an die tapferen Soldaten an den zahlreichen Mahnmalen, Militärfriedhöfen und Museen.

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren in Granville - Chausey?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.