Kreuzfahrten auf Saint Martin

Ihre Kreuzfahrten auf Saint Martin

Saint Martin ist im Norden des antillischen Bogens gelegen. Es ist eine Insel mit zwei Gesichtern, das eine französisch, das andere niederländisch. Das Zusammenleben dieser zwei Nationen auf kleinem Raum macht die Insel anziehend für die verschiedensten Kulturen, auf die man dort trifft. Daher haben jede der beiden Inselhälften ihren eigenen Charme: der niederländische Teil hat sich früh entwickelt und zieht mit ihren Luxushotels, Kasinos und steuerfreien Boutiquen häufig reiche Amerikaner an. Der französische Teil hingegen, der weniger bebaut und ruhiger ist, wusste den Charme der Intimität beizubehalten.

Team GlobeSailor
Benötigen Sie Hilfe ?Unser Expertenteam steht Ihnen für die passgenaue Planung Ihrer Ferien zur Verfügung!

Vertrauen Sie uns Ihr Yachtcharter-Projekt an
Sie sind gesegelt auf Saint Martin
4.3/5 - 60 Bewertungen
Michael
April 2022
Wir haben eine Kabine auf einem Katamaran gebucht (Typ Ipanema 58), mit Platz für 12 Gäste (in 6 Doppelkabinen) und 2 Personen Besatzung. Wir waren nur zu zehnt, zwölf wäre doch etwas eng gewesen (zB am Esstisch). Die Fahrt startete Samstag im Norden von St. Martin (Anse Marcel) und führte in diverse Buchten und Strände bis nach St. Barth, wo mit dem Besuch von Gustavia der einzige wirkliche Landgang anstand. Also die ganze Woche fast nur auf dem Meer - herrlich! Übernachtet wurde vor Anker an Orten, wo man ohne Schiff kaum hinkommt. Die Crew besteht aus Skipper und Köchin, welches sich auch um sonst alles kümmern; um den "Haushalt" und das Segelboot muss man sich nicht kümmern. 3x am Tag wird im Freien gegessen, gekocht wurde wirklich hervorragend. Alkoholfreie Getränke, Rum-Drinks und Wein sind in jeder gewünschten Menge inbegriffen, anderes (zB Bier) kann man selber kaufen und in den Kühler stellen. Langweilig wurde es nie: Segeln, Lesen, Schnorcheln, Schwimmen, Strandgänge, Gespräche mit den anderen Passagieren etc. Alles ist freiwillig, Zeitpläne gibt es nicht. Platz hat man immer genug, auch am Schatten. Im Wasser sieht man Meeresschildkröten, verschiedene Stachelrochen, kleine Haie, Rifffische, Sepie, Seesterne, Langusten, Barracudas etc. Mit etwas Glück auch Wale und Delphine. Schnorchelmaterial ist vorhanden. Die Kabinen sind gross genug: Grosses Doppelbett mit Ablageflächen auf beiden Seiten, Stauraum für die Kleider (kleiner Schrank, 2 grosse Schubladen), kleine Dusche, WC und Lavabo. Alles hell und ausreichend frischer Luft. Mücken gibt es übrigens keine. Schuhe kann man zuhause lassen, Flipflops für den Strand und vielleicht Turnschuhe für einen Landausflug reichen. Ansonsten barfuss! Wir sind immer noch begeistert - sooooo viel besser als die Tage vorher und nachher an Land im Hotel! Natürlich sollte man etwas Glück haben mit den Leuten an Bord - bei uns hat das perfekt gepasst (Franzosen, Amerikaner, Deutsche und Schweizer), alle hatten viel Spass. Eric & Marie als Crew waren unschlagbar. Jederzeit wieder!
Oliver
November 2019
In Marigot wurden freundlich von Coco empfangen und zu unserem Boot geführt. Nach einem kurzen Kennenlernen der anderen Gäste bei einem abendlichen Snack und einigen Sicherheitshinweisen begann unsere Kreuzfahrt gegen 21.00 Uhr mit einer Nachtfahtt zu den BVI. Auf diesem langen Hin- / und Rückweg hatten einige Gäste mit Seekrankheit zu kämpfen. Das Boot hat 6 Kabinen, so dass max. 12 Personen plus Crew mitreisen können. Wir hatten das Glück dass nur 5 Kabinen belegt waren. Der Esstisch war mit 10 Personen komplett belegt. Ich kann mir nicht vorstellen, wo zwei weitere Personen Platz gefunden hätten. Die Klimaanlage in den Kabinen soll nur tagsüber von 8.00 bis 22.00 eingeschaltet werden. Da man sich den ganzen Tag an Deck, im Wasser oder an Land aufhält, hilft einem die Klimaanlage da nicht. Bei 28 Grad Nachttemperatur vermisst man die Klimaanlage sehr, wenn man im Bett liegt. Bei Regen kann man nichteinmal die Dachluken öffen um zumindest ein wenig Luftbewegung in der Kabine zu erreichen. Diese Regelung hilft nicht Energie einzusparen oder die Umwelt zu schützen und sollte abgeändert werden, so dass man Nachts gut schlafen kann. Die Passagiere kamen aus Holland, Frankreich und Deutschland. Bordsprache war Englisch. Wir hatten viel Spaß miteinander und wurden von der Crew sehr gut umsorgt. Die Schnorchelgebiete waren sehr schön wie auch der Landausflug auf Virgin Gorda. Die 4 stündige Fahrt nach Anegeda hat sich nicht gelohnt. Die Insel hat außer Restaurants nichts zu bieten. Eine Rundfahrt mit dem Motorrad war enttäuschend. Fazit: Dies war unsere erste aber bestimmt nicht letzte Segeltour mit einem Katamaran. Wir konnten dem Winter in Deutschland entfliehen und hatten einen sehr erholsamen Aufenthalt auf der Dream Canouen.. Vielen Dank an unsere Crew (Eric und Noeline) und unsere Freunde vom "Luve Boat" für diesen wunderbaren Urlaub..
Heidy
November 2014
Guten Tag hier meine Bewertung. Wir sind in Marigot bei Charter Base von HR. Bulent sehr gut aufgenommen worden. Das Boot war sauber und gut gepflegt. Auch die Einführung war so wie sie sein muss.Wir segelten von St. Maarten nach St. Barth wo wir eine Nacht am Anker verbrachten. Die Uebersegelung in die BVI war mit viel Wind und Wellen anstrengend, aber die BVI belohnten uns...wie immer. Nach 2 Wochen segelten wir wieder zurück nach St.Maarten und schauten uns unter anderem das Spektakel am Flughafen von der Seeseite aus an... die Abgabe verlief reibungslos.... ein einziger Mangel möchte ich anbringe: in der Küche hat es zuwenig Schüsseln nicht zu sagen es hatte keine...somit ging ein wunderbarer Törn zu Ende.
Thomas
September 2019
Törnvorschläge auf Saint Martin
Kontaktieren Sie uns, um Ihren Kabinencharter auf Saint Martin zu organisieren

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.