1. Lavezzi 40 - Fountaine Pajot (2009)Le Marin
    Leistung 8
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8
    Motorisierung 2x30hp
    Tiefgang 1,10m
    Länge 39ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanelbbq
    Ab2 000 €*vom 01/06 bis 08/06Details ansehen
  2. Lagoon 450 - Lagoon (2012)Pointe-à-Pitre
    Leistung 11
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+1
    Motorisierung 2x54hp
    Tiefgang 1,30m
    Länge 46ft
    outboardgpsautopilotwatermakeranchorsolarpanelbbqwhinch
    Ab7 500 €*vom 18/08 bis 25/08Details ansehen
  3. Alumer 80 - Alu Marine (1990)Pointe-à-Pitre
    Leistung 30
    Kabinen 9 cab
    Übernachtungen 14+8
    Motorisierung 2x140hp
    Tiefgang ---
    Länge 72ft
    outboardacgpsautopilotwatermakeranchorbbqgeneratorwhinch
    mit Skipper / Besatzung
    Ab34 200 €*vom 28/12 bis 04/01Details ansehen
  4. Lipari 41 - Fountaine Pajot (2012)Le Marin
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 2x35hp
    Tiefgang 1,15m
    Länge 39ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanelbbq
    Ab2 500 €*vom 15/09 bis 22/09Details ansehen
    • -20 %
    Lagoon 380 - Lagoon (2013)Le Marin
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 2x29hp
    Tiefgang 1,15m
    Länge 38ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanelbbq
    Ab 2 500 €2 000 €*vom 20/10 bis 27/10Details ansehen
    online booking
  5. Mahé 36 Evolution - Fountaine Pajot (2014)Le Marin
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+1
    Motorisierung 2x30hp
    Tiefgang 1,10m
    Länge 36ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanelbbq
    Ab1 870 €*vom 22/09 bis 29/09Details ansehen
    • -20 %
    Lagoon 450 - Lagoon (2014)Cienfuegos
    Leistung 12
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+4
    Motorisierung 2x55hp
    Tiefgang 1,30m
    Länge 46ft
    gpsautopilotanchorwhinch
    Ab 3 070 €2 456 €*vom 20/10 bis 27/10Details ansehen
    online booking
  6. Lagoon 39 - Lagoon (2014)Pointe-à-Pitre
    Leistung 10
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 2x45hp
    Tiefgang 1,22m
    Länge 39ft
    outboardgpsautopilotanchorbbq
    Ab2 850 €*vom 03/11 bis 10/11Details ansehen
  7. Oceanis 34 - Beneteau (2011)Le Marin
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x29hp
    Tiefgang 1,37m
    Länge 34ft
    outboardgpsautopilotanchor
    Ab1 480 €*vom 20/10 bis 27/10Details ansehen
    • -15 %
    Lavezzi 40 - Fountaine Pajot (2005)Cienfuegos
    Leistung 8
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8
    Motorisierung 2x29hp
    Tiefgang 1,10m
    Länge 39ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanel
    Ab 2 400 €2 040 €*vom 04/08 bis 11/08Details ansehen
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

3 gute Gründe für einen Yachtcharter Karibik

1. Erstklassige Strände

Die Karibik hat Strände für jedermann! Während einem Yachtcharter haben Sie endlose Möglichkeiten, weite Strände oder romantische versteckte Buchten zu entdecken. Wie wäre es mit einem Besuch des Grace Bay Strandes auf Providenciales, der Insel der Turks- und Caicosinseln mit den meisten Einwohnern? Dieser gilt als schönster Strand des gesamten karibischen Inselarchipels und stellt den Inbegriff von kristallklarem, türkisfarbenen Wasser mit feinem, weißem Sand dar. Oder zieht es Sie eher nach Varadero auf Kuba zum schönen Varadero Beach? Dort gibt es zahlreiche Freizeitaktivitäten zu unternehmen und viele schöne Strandbars, um sich zu stärken. Auf Aruba befindet sich der Palm – Eagle Beach, der von Besuchern als schönster Strand der Insel und als sehr ruhig, verlassen und atemberaubend beschrieben wird. Legen Sie Ihr Boot auf der Amerikanischen Jungferninsel St. John an, können Sie am dortigen Maho Beach mit Schildkröten schwimmen und beim Sonnenbaden einen Leguan neben sich entdecken. Etwas Gesellschaft ist doch immer gut! Immer einen Besuch wert ist der Half Moon Beach auf Little San Salvador Island, die zu den Bahamas gehört. Mit transparenten Gewässern und wirklich weißem, feinen Sand, gibt es kaum einen besseren Ort zum Entspannen!

2. Kreolische Küche

In der Karibik trinkt man nicht nur Rum und Mojito, auch die Küche ist sehr vielfältig und unterscheidet sich trotz vieler Gemeinsamkeiten je nach Insel. Hauptzutaten sind dank der Nähe zum Meer natürlich Fisch und Meeresfrüchte, aber auch exotische Früchte gehören dazu. Es kann eigentlich nicht von einer einheitlichen karibischen Küche gesprochen werden – jede Insel hat ihre Eigenheiten beim Essen und Trinken. Die Küche spiegelt die historischen Begebenheiten und fremde Einflüsse wider wie keine andere. Besonders indische, afrikanische, spanische, französische und chinesische Einflüsse haben die kreolische Küche geprägt. Es gibt außerdem eine große Vielfalt an Chilischoten, die den Gerichten die populäre Würze verleihen. Verlassen Sie die Karibik nicht, bevor Sie nicht einmal das berühmte Jambalaya probiert haben! Allein der Name dieses typisch karibischen Gerichts weckt Fernweh! Chilis, Limetten und Pfeffer gehen ein in Harmonie mit Reis und frischen Crevetten… Das sollten Sie nicht verpassen! Zum Nachtisch genehmigen Sie sich dann einen originalen Piña Colada, der vor Ort noch viel besser schmecken wird als zuhause.

3. Hypnotisierende Unterwasserwelten

Wenn Sie ein Boot in der Karibik mieten, nehmen Sie Ihre Schnorchel- und Tauchausrüstung mit an Bord (falls sie nicht vom Vercharterer gestellt wird)! Die karibischen Inseln verfügen über unzählige atemberaubende Tauchplätze. Der Bonaire National Marine Park mit einer Fläche von 27km² und einer Tiefe von 60m eignet sich perfekt zum Schnorcheln und Scuba Diving! Die 90 Fundorte, die prächtige Korallenriffe und verschiedene Ökosysteme beherbergen, sind außerdem Heimat von Schildkröten und Tausenden von Fischarten. Schnorchelausrüstung ist oft in Ihrem Yachtcharterpreis enthalten, probieren Sie also etwas Neues aus und entdecken Sie das magische Unterwasserleben unter den Wellen! Das geht auch sehr gut auf Tobago im Buccoo Reef, das mit einem einzigartigen Korallenriff und Glasbodenbootstouren aufwerten kann. Sie haben die Wahl!

Heiße Rhythmen und kolonialer Stil

Der karibische Archipel ist zu weitläufig, um sich auf eine Checkliste von Sehenswürdigkeiten zu beschränken. Mit solch einer reichen Kolonialgeschichte, die die Tradition und den Lebensstil jeder Insel geprägt hat, können Sie an jedem Hafen vor Anker gehen und sicher sein, eine völlig neue und aufregende Kultur zu entdecken. Vom berühmten Havanna, Heimat unzähliger Museen und Geschichten über die revolutionären Kämpfe Kubas, bis zum weniger bekannten Schottegat Hafen in Curaçao, wo Sie Ihr Boot für ein kleines Abenteuer in den charmanten, farbenfrohen Straßen des kolonialen Willemstad festmachen können. Und um ein neues Abenteuer zu finden, müssen Sie einfach zurück an Bord gehen und zur nächsten Insel segeln! Auch Musik nimmt einen großen Teil der Kultur im karibischen Gebiet ein, und deshalb sollten Sie während Ihres Yachtcharters in der Karibik die Chance nutzen, um die Salsa-, Calypso- und Reggae-Beats zu erkunden! Wenn Sie Ihr Boot ab Varadero chartern, sollten Sie unbedingt nach Havanna reisen und dort das "Casa de la Música" besuchen. Es erwarten Sie die besten Salsa-Beats der Stadt, zu denen Sie ausgelassen tanzen können! Segeln Sie an Jamaika vorbei, sollten Sie unbedingt einen Landgang einlegen, um die berühmten Reggae-Beats einmal live zu erleben. Sie werden schnell merken, dass die Musik das entspannte Ambiente der Insel prägt. Sind Sie auf Jamaika, besuchen Sie definitiv auch das Bob-Marley-Museum in Kingston, das sich im alten Wohnhaus des Musikers befindet. Neben dem Museum an sich haben Sie auch in einer Galerie, einem Theater und einem Café die Möglichkeit, die Geschichte der weltberühmten Legende zu entdecken. Nehmen Sie sich Zeit, die verschiedenen Inseln mit eigenem Charakter zu erkunden! So zum Beispiel Städte wie Willemstad auf Curaçao, wo die lebendigen Farben holländischer Kolonialhäuser sich in den Tropen wie ein kleines Stück Europa anfühlen. Befindet sich Ihre Startbase in Cienfuegos auf Kuba, sollten Sie, bevor Sie sich auf Ihr nautisches Abenteuer begeben, einen Ausflug nach Havanna, Kubas eigener Zeitkapsel unternehmen. Wenn Sie auf der Suche nach echtem, rustikalen Charme sind, dann besuchen Sie die Hauptstadt der Turks- und Caicosinseln, Cockburn Town! In Santo Domingo in der Dominikanischen Republik, der Heimat des ältesten Kolonialviertels der Karibik, finden Sie eine Vielzahl an alten Stadtmauern und gepflasterten Gassen, die aus dem 16. Jahrhundert stammen.

Segelbedingungen

Unter karibischer Sonne lässt es sich einwandfrei segeln! Wenn Sie die Hurrikansaison vom 1. Juni bis 30. November meiden, erwarten Sie ruhige, konstante Passatwinde mit stetig warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein! Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 30°C, also bestens für einen Tag auf dem Wasser, wo Sie die kühle Meeresbrise erfrischt. So können Sie sich zurücklehnen, Ihr Boot durch das azurblaue Wasser segeln und dabei genüsslich an einem Rum-Cocktail nippen. Was gibt’s besseres? Einzig eine Sache müssen Sie beachten: Die Bojenlegung in diesem Segelrevier ist genau umgekehrt geregelt wie die europäische Kennzeichnung. Das bedeutet, wenn Sie über das Meer ankommen, müssen Sie die roten Bojen auf Steuerbord lassen! Ansonsten eignen sich die Karibischen Inseln perfekt für einen Törn!

Ankunft

Auch wenn es ein relativ langer Flug von 10 bis 11 Stunden ist, ermöglichen die knapp 20 Direktflüge aus Deutschland und mehr als 50 Flughäfen, verteilt auf die verschiedenen Inseln, eine bequeme Anreise zu Ihrer Base. Somit läuft Ihr Yacht Charter in der Karibik ganz unproblematisch ab!
Bahamas: Lynden Pindling International Airport in Nassau oder Grand Bahama International Airport in Freeport.
Jamaika: Sangster International Airport oder Norman Manley International Airport.
Guadeloupe: Flughafen Pointe-à-Pitre, aus deutschsprachigen Ländern via Paris-Orly oder Paris-Charles-de-Gaulle zu erreichen.
Turks- und Caicosinseln: Providenciales International Airport oder JAGS McCartney International Airport.

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren in der Karibik?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.