1. Oceanis 43 - Beneteau (2008)Bonifacio
    Leistung 10
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+1
    Motorisierung 1x54hp
    Tiefgang 2,00m
    Länge 43ft
    outboardwifigpsautopilotanchortoilet
    Ab1 850 €*vom 23/02 bis 02/03Details ansehen
  2. Sun Odyssey 379 - Jeanneau (2012)Ajaccio
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 1x30hp
    Tiefgang ---
    Länge 37ft
    outboardgpsautopilotanchor
    Ab1 500 €*vom 28/12 bis 04/01Details ansehen
  3. Mr Fip's (2000)Ajaccio
    Leistung 13
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 7+1
    Motorisierung 1x85hp
    Tiefgang ---
    Länge 56ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanelbbqwhinch
    mit Skipper / Besatzung
    Ab5 500 €*vom 30/03 bis 06/04Details ansehen
    • -5 %
    Sun Odyssey 36i - Jeanneau (2008)Ajaccio
    Leistung 8
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 8
    Motorisierung 1x29hp
    Tiefgang 1,47m
    Länge 35ft
    outboardacgpsautopilotbowthrusteranchor
    Ab 1 300 €1 235 €*vom 27/04 bis 04/05Details ansehen
    online booking
  4. Jeanneau 53 - Jeanneau (2010)Bastia
    Leistung 12
    Kabinen 5 cab
    Übernachtungen 8+2
    Motorisierung 1x110hp
    Tiefgang 1,80m
    Länge 53ft
    outboardwifigpsautopilotwatermakerbowthrusteranchorbbqgeneratorwhinchtoilet
    Ab3 750 €*vom 23/02 bis 02/03Details ansehen
  5. Smart Spirit (2004)Ajaccio
    Leistung 12
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+2
    Motorisierung 2x220hp
    Tiefgang 3,00m
    Länge 94ft
    outboardacgpsautopilotanchorgeneratorwhinch
    mit Skipper / Besatzung
    Ab15 000 €*vom 30/03 bis 06/04Details ansehen
    • -5 %
    Sun Odyssey 349 - Jeanneau (2017)Ajaccio
    Leistung 7
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6+1
    Motorisierung 1x21hp
    Tiefgang 1,49m
    Länge 35ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanel
    Ab 1 500 €1 425 €*vom 06/04 bis 13/04Details ansehen
    online booking
    • -5 %
    Sun Odyssey 33i - Jeanneau (2012)Ajaccio
    Leistung 6
    Kabinen 2 cab
    Übernachtungen 4+2
    Motorisierung 1x21hp
    Tiefgang 1,95m
    Länge 33ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanel
    Ab 1 200 €1 140 €*vom 06/04 bis 13/04Details ansehen
    online booking
  6. Santa Giulia (1973)Ajaccio
    Leistung 9
    Kabinen 4 cab
    Übernachtungen 8+1
    Motorisierung 1x300hp
    Tiefgang 2,30m
    Länge 84ft
    outboardwifigpsautopilotwatermakerbowthrusteranchorsolarpanelbbqgeneratorwhinch
    mit Skipper / Besatzung
    Ab8 900 €*vom 27/04 bis 04/05Details ansehen
    • -5 %
    Sun Odyssey 36i - Jeanneau (2012)Ajaccio
    Leistung 6
    Kabinen 3 cab
    Übernachtungen 6
    Motorisierung 1x30hp
    Tiefgang 1,94m
    Länge 36ft
    outboardgpsautopilotanchorsolarpanel
    Ab 1 400 €1 330 €*vom 06/04 bis 13/04Details ansehen
    online booking
Richttarif ohne mögliche Rabatte und Optionen

3 gute Gründe für einen Segelbootcharter Korsika

1. Das Sommerwetter

Das Wetter eignet sich bestens für einen Segeltörn! An den Küsten herrscht dort ein mediterranes Klima mit heißen Sommern, das tagsüber mit Temperaturen von durchschnittlich 30°C aufwertet und nachts eine willkommene Abkühlung von 20°C bringt. Da die Insel aber auch hohe Gebirgszüge aufweist, gibt es mehrere Klimazonen: Im Landesinneren und auf den Bergen liegt ein kontinentales bis alpines Klima vor, im Winter kann man dort Skifahren. Die Bade- und Hauptsaison geht von Mitte Mai bis Oktober. Die schönsten Reisezeiten sind wohl der Frühling, wenn die Macchia blüht, oder im Herbst, wenn sich das Laub dort bunt färbt. Wussten Sie, dass die Insel mehr Sonnenscheinstunden als Frankreich hat? Das schreit doch förmlich nach einem Segelbootcharter auf Korsika!

2. Die korsischen Spezialitäten

Die korsische Küche unterscheidet sich in einigen Punkten von der französischen, ein paar Einflüsse davon finden Sie trotzdem darin. Auch italienische und eigene, korsische Eigenschaften machen die Küche aus. Provenzalische Merkmale sind ebenfalls darin enthalten. Daraus entstand eine einfache, deftige Küche mit vielen Kräutern gewürzt, die in der Macchia wachsen. Darunter zählen Myrte, Wacholder, Thymian, Rosmarin und Lavendel. Eine Spezialität sind außerdem Kastanien: Diese werden zur Herstellung von Kastanienhonig, Kastanienkuchen und anderem Gebäck sowie zum Brauen des berühmten Pietra-Biers verwendet. Ein typisches, korsisches Gericht ist das freilaufende Hausschwein, das sich zunächst von Kastanien und Eicheln ernährt und dann über Kastanienholz geräuchert wird. Das ergibt den einzigartigen Geschmack! Weitere, korsische Spezialitäten sind:
Brocciu: schmackhafter Frischkäse, entweder salzig zubereitet oder gezuckert
Stufatu: Eintopf mit Lammfleisch, Zwiebeln, Käse und großen Nudeln
Aziminu: Fischsuppe, serviert mit Brot mit Knoblauchsauce
Bastelle: Teigtaschen gefüllt mit Zwiebeln, Mangold oder Kürbis

3. Die Heimat Napoleons entdecken

Die Insel hat viel Kultur und Geschichte aus alter Zeit zu bieten. Starten Sie Ihren Charter in Bonifacio, ist ein guter Weg, die Stadt zu erkunden, durch die verwinkelten Gassen der Zitadelle zu flanieren. Die gepflasterten Stufen der Aufstiege von Rastello und St. Roch führen von der Marina zu ihrem alten Eingang, der Porte de Gênes, mit einer originalen Zugbrücke aus dem 16. Jahrhundert. Im Inneren der Zitadelle war die Bastion de l'Étendard die Hauptfestung der Stadt. Heute beherbergt sie ein kleines Museum und bietet Zugang zu den Mauern über der Stadt, die eine atemberaubende Aussicht bieten. Auch in Ajaccio, der Hauptstadt der Insel, finden Sie ein reiches Kulturerbe. Wussten Sie, dass Napoleon Bonaparte, der französische Kaiser, General und Diktator, dort geboren wurde? Am Place de Gaulle, der Schnittstelle zwischen der Altstadt und den neueren Vierteln Ajaccios, können Sie die Statue Napoleons und seinen vier Brüdern bewundern. Die Anglikanische Kirche inmitten des Zentrums ist ein sehr schönes Gebäude aus dem Jahr 1878, die heute eine Tanzschule beherbergt. Die Hafenstadt Calvi in der Balagne ist bekannt für ihre schönen Strände und die halbmondförmige Bucht. Die Stadt ist geteilt in die Oberstadt, die vom Gouverneurspalast und der Zitadelle dominiert wird, und die Unterstadt, in der sich der Yachthafen und der Marktplatz befinden. Auch dort gibt es viel zu entdecken – sehen Sie selbst!

Ideales Segelgebiet

Obwohl Korsika auch für Segelanfänger geeignet ist, herrschen hier manchmal recht schwierige Windverhältnisse, auf die Sie vorbereitet sein sollten. In den Sommermonaten können Sie mit folgenden Winden rechnen: Ponente, Libeccio (Libeccu), Scirocco, Levante, Grecale, Mistral (Maestrale) und Tramontana. Ansonsten gibt es noch den vom Land her wehenden Wind Terranu und die vom Meer kommende Mezziornu. Beachten Sie ebenfalls, dass es an der Westküste nur wenige geschützte Häfen und Ankerbuchten gibt. Auch kommt es vor allem vor den steilen Küstenabschnitten bei schwerem Seegang zu einer starken Kreuzsee. Deshalb ist es angeraten, vor jedem Segeltörn den regionalen Wetterbericht zu konsultieren. Für Segelanfänger ist vor allem das Gebiet südöstlich der Insel zu empfehlen, erfahrene Segelcrews haben auch an der „Straße von Bonifacio“ ihren Spaß. Die größten Yachthäfen, wie beispielsweise in Ajaccio, Propriano und Calvi, liegen an der Westküste der Insel, wo auch viele Charter starten. Diese und die Marinas sind allesamt gut ausgebaut und verfügen über alles, was Sie während Ihres Segelboot Charters auf Korsika benötigen könnten. Die flache Ostküste hat nur vier Häfen und bietet wenig Schutz. Richtung Südosten wird es bergiger, dort finden sich auch einige gute Buchten zum Ankern. Im Allgemeinen sind die Entfernungen zwischen den Häfen relativ groß und liegen bei 20 bis 60 Seemeilen. Tolle Buchten zum Ankern sind beispielsweise Favone südlich von Solenzara, St. Cyprien, einer der sichersten Ankerplätze, oder Porto Novo. Achtung, der letzte Name täuscht – da befindet sich kein Hafen, nur eine Bucht in absoluter Stille und Ruhe. Im Sommer sind die Marinas alle sehr überfüllt, es lohnt sich deshalb, schon früh einzufahren.

Aktivurlauber aufgepasst!

Auf Korsika kann man alle erdenklichen Sportarten ausüben, und es gibt hunderte Profis und Guides, die Sie begleiten können. Ob Wandern, Golfen, Wassersport, Mountain-Biking, Klettern, Skifahren – alles ist möglich! Dank der landschaftlichen Diversität wird es hier niemandem langweilig. Wie wäre es mit einer Fahrradtour durch die immergrüne Macchia? Oder Sie radeln durchs Hinterland der Balagne, der Region im Nordwesten der Insel, die mit vielen kleinen Buchten und einer üppigen Vegetation prahlt. Für alle die, die gerne etwas mehr Adrenalin spüren möchten, eignet sich eine Mountainbike-Tour bestens, beispielsweise die zum Leuchtturm von Calvi. Starten Sie Ihren Törn ab dem Hafen in Calvi, können Sie dort auch den „Hausberg“ besteigen. Der Aufstieg des Capu di a Veta ist auch für fitte Kinder geeignet und besonders empfehlenswert früh morgens (gegen 4 Uhr), denn dann kann man einen wunderschönen Sonnenaufgang mit Blick auf das Meer sowie die Macchia bestaunen! Haben Sie schon einmal Canyoning ausprobiert? Neben Kite- oder Windsurfen, Tauchen, Angeln und Sportfischen sowie Kajak fahren ist das Flusswandern ebenfalls eine beliebte Aktivität für einen Segelbootcharter auf Korsika. Legen Sie in Ajaccio an, gibt es dort geführte Touren von professionellen Anbieten, die auch die benötigte Ausrüstung bereitstellen

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice um Ihren Yachtcharter zu organisieren in Ajaccio?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.