Eine unglaubliche Reise im Süden Afrikas

Eine einzigartige Safari-Kreuzfahrt!
Safari-Kreuzfahrt auf dem Sambesi
Abfahrt: Victoriafälle (Sambia)
All-inclusive-Kreuzfahrt
Die Highlights der Route:
  • • Die beeindruckenden Victoriafälle
  • • Beobachten Sie wilde Tiere in der Savanne
  • • Die Betreuung durch Ihren fachkundigen Führer
Tarife sind einzig mit Kostenvoranschlag verfügbar
Der Sambesi ist der viertlängste Fluss in Afrika. Begeben Sie sich auf eine luxuriöse zehntägige Kreuzfahrt mit Boots- oder 4x4-Safaris, Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung und Besuchen in Naturparks. Diese auf 16 Personen begrenzte Kreuzfahrt verspricht Ihnen einen Moment der absoluten Entspannung in einer einzigartigen Umgebung. An Bord erzählen Ihnen die Guides die Geschichten des Busches, der Erforschung Afrikas und der Herausforderungen, diese ebenso erhabene wie zerbrechliche Umwelt zu bewahren.

Das Boot

Boat
Die Zambezi Queen wurde 2009 in Namibia auf dem Chobé-Fluss gebaut und ist ein umweltfreundliches Schiff. Sie verbindet auf wunderbare Weise Umweltstandards und den Komfort ihrer Passagiere. Ein wahres schwimmendes Hotel mit Charme, das mit seinen großen Fenstern diese idyllische Umgebung genießt.
Technische Daten
Bootsmodell:Zambezi Queen
Typ:Motorboot
Anzahl der Kabinen:14
Maximale Kapazität:28
Komfortable Ausstattung:

Restaurant und Panoramabar
Salon
Schwimmbad
Shop
Bibliothek und Lesesaal
2 Safari-Beiboote
Layout
Der Reeder behält sich das Recht vor, ein anderes Bootsmodell zu gleichen Konditionen und Leistungen anzubieten.

Routenplan

Map
Eine Safari am Wasser entlang
Tag 1: Johannesburg - Victoria Falls
Nach der Ankunft in Johannesburg müssen Sie einige Transitformalitäten erledigen, bevor Sie einen Flug zum Flughafen Victoria Falls in Simbabwe nehmen. Dort angekommen, sind die Einreiseformalitäten obligatorisch und Sie müssen die Visumgebühr (45USD) bezahlen. Nach den Verwaltungsangelegenheiten erwartet Sie ein Fahrer für einen privaten Transfer zum A'Zambezi Hotel, dem einzigen, das am Flussufer gebaut wurde. Anschließend begeben Sie sich auf Ihre erste private Flussfahrt auf der Suche nach Krokodilen und Elefanten...

Tag 2: Victoriafälle
Nach einer erholsamen Nacht und einem guten Frühstück begleitet Sie Ihr Reiseleiter auf eine Wanderung in der Nähe der Sambesi-Fälle. Machen Sie die Augen weit auf, der Fluss mündet in einen 1700 Meter tiefen Canyon, ein überraschender Anblick! In den Bäumen, die von der Gischt des Meeres umnebelt werden, können Sie mit etwas Glück viele Vögel und Paviane sehen. Dann nehmen Sie sich die Zeit, um auf der Terrasse zu bummeln oder einige Geschäfte zu besuchen. Eine Aktivität, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist eine 4x4-Safari im Nationalpark am Nachmittag! Afrikanisches Abendessen mit Laternen.

Tag 3 bis 5: Victoria Falls - Hwange Nationalpark
Es ist Zeit, nach Hwange aufzubrechen. Während dieser 3 Tage sind viele Safaris geplant. Sie treffen auf die 8 Raubtiere, darunter Löwen, Hyänen, Wildhunde, Leoparden und die zahlreichen Pflanzenfresser, die diese grandiose Region bevölkern. Am 5. Tag machen Sie sich auf den Weg nach Kasane. Ein Zwischenstopp in Botswana und Namibia ist für eine abschließende Safari vorgesehen. Am Ende des Tages fahren Sie zu den Ufern des Chobé-Flusses, um an Bord der Zambezi Queen zu gehen.

Tag 6 und 7: Chobé-Fluss
Die Zambezi Queen wird vor Anker liegen, so dass Sie Flusserkundungen an Bord der Beiboote genießen und die Wildtiere (Elefanten, Flusspferde, Krokodile, Zebras, große Kudus, aber auch Löwen, Büffel und Geparden ...) beobachten können, die oft zahlreich in der Nähe der Wasserstellen zu finden sind. In der Tat bietet der Chobé-Fluss die größte Konzentration von Wildtieren auf der Welt. Stellen Sie sich vor, Sie betrachten eine große Elefantenherde in der Intimität ihres faszinierenden Verhaltens. Ihr Reiseleiter wird es sich nicht nehmen lassen, zwischen zwei Safaris mehrere "Gespräche" anzuregen, um sein Wissen über diese Region und ihre faszinierenden Tiere weiterzugeben.

Tag 8: Chobé-Nationalpark - Rückfahrt oder Okavango-Delta
Nach einer letzten Safari in Chobé nehmen Sie einen Privatflug nach Maun für diejenigen, die sich entschieden haben, die Reise zu beenden. Für diejenigen, die die Verlängerung gebucht haben, fliegen Sie über das Okavango-Delta und kommen in der Lodge an. Am Abend ist eine erste Safari geplant, um dieses Paradies für Vögel und Säugetiere zu nutzen, dank der Gewässer, die aus Angola kommen und in ein riesiges Delta im Wüstensand fließen. Auch das Abendlicht ist magisch!

Tag 9: Okavango-Delta
Morgens Abfahrt zu Motorbootfahrten und "Mokoro", die traditionellen Einbaumboote, und Spaziergang im Delta, um die große Tierwelt zu entdecken (Antilopen, Krokodile, Büffel, Elefanten, Löwen, Flusspferde,...). Nach einem Aperitif bei Sonnenuntergang und dem Abendessen brechen Sei zu einer Nachtsafari auf.

Tag 10: Tag 10: Okavango - Maun
Genießen Sie eine letzte Safari vor Ihrem Flug nach Maun, dann nach Johannesburg und zurück nach Europa.
Ihre Etappen:
Johannesburg > Victoriafälle > Hwange Nationalpark > Chobé-Fluss > Okavango-Delta > Maun > Johannesburg
Der Routenplan kann sich aus technischen und/oder meteorologischen Gründen ohne Vorankündigung ändern

Tarife

Kontaktieren Sie uns, um die Verfügbarkeiten und die Tarife für dieses Angebot zu erhalten
Im Preis enthalten• Unterkunft in Doppelkabinen (in der gewählten Kabinenkategorie) und in den Hotels des Programms
• Vollpension (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
• Getränke: Wasser, Kaffee, Tee, Wein, Bier, Limonade, Spirituosen...
• Bettzeug und Handtücher
• Führer
Nicht im Preis enthalten• Flug
• Visagebühren
• Persönliche Ausgaben
• Trinkgelder
• Seltene alkoholische Getränke: Champagner, alter Whisky...

FAQ

Für Ihre Kreuzfahrt in Simbabwe raten wir Ihnen, Ihre universellen Impfungen (DTCP, Hepatitis B) zu überprüfen und sich gegen impfen zu lassen:
- Typhus, Hepatitis A
- Gelbfieber (dringend empfohlen)

Die Region ist nicht frei von Malaria, zögern Sie nicht, Ihren Arzt um Rat zu fragen, wie Sie am besten reisen können.

Wir empfehlen Ihnen, vor einer Auslandsreise die Website des Auswärtigen Amtes Ihres Landes zu konsultieren.
Der USD ist die Landeswährung von Zimbabwe. Im Jahr 2017 war 1€ = 1,12 USD und 1 USD = 0,89€. Planen Sie kleine Stückelungen ein, da der Euro vor Ort nutzlos ist.
Der Zeitunterschied zwischen Mitteleuropa und Simbabwe beträgt im Winter +1H. Im Land gibt es keine Zeitumstellung zwischen Sommer und Winter, so dass es von April bis Oktober keinen Zeitunterschied gibt.
Zur Einreise benötigen Sie nur einen Reisepass, der bis mindestens 6 Monate nach Ihrer Reise noch gültig ist.
Um die Reservierung eines Bootes zu bestätigen, kontaktieren Sie Ihren Berater bei GlobeSailor, der eine 3-4 tägige Option auf Ihr Wunschboot setzen wird. Eine endgültige und verbindliche Reservierung erfolgt, sobald Ihre Anzahlung von 30% - 50% des Gesamtpreises durch Kredikartenzahlung, Banküberweisung oder Paypal bei uns eingegangen ist. Der restliche Betrag wird spätestens einen Monat vor Ihrer Abreise fällig. Sämtliche Extras und Optionen werden vor Ort besprochen.
Im Falle einer Stornierung, sollten sie schnellstmöglich GlobeSailor kontaktieren. Unabhängig der Ursache sind folgende Stornogebühren fällig: bis zu 90 Tage vor Abfahrt 25% // 89 bis 60 Tage vor Abfahrt 50% // 59 bis 30 Tage vor Abfahrt 75 % // 29 vor Abfahrt 100% des Reservierungsbetrags.
Wir empfehlen Ihnen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Kostenvoranschlag beantragen

Für ein detailliertes Angebot füllen Sie bitte das folgende Formular aus:
Eine unglaubliche Reise im Süden Afrikas
Erwachsene:
Kinder:
Error
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.