Kreuzfahrten in Italien

 

Ihre Kreuzfahrten in Italien

Italien ist ein unumgängliches Reiseziel im Mittelmeer, umgeben vom Adriatischen Meer im Osten, dem Ionischen Meer im Süden und dem Tyrrhenischen Meer im Westen. Die vielfältige Küste, die charakterstarken Regionen, die Geschichte und die Kulinarik machen Italien zu einem einzigartigen Ort. Vergessen Sie nicht an einer der vielen, mehr oder weniger touristischen Inseln anzuhalten. Egal wo Sie anlegen, überall gibt es etwas zu entdecken. Lassen Sie sich auf das Abenteuer ein und erforschen Sie dieses einzigartige und vielfältige Land!

Team GlobeSailor
Benötigen Sie Hilfe ?Unser Expertenteam steht Ihnen für die passgenaue Planung Ihrer Ferien zur Verfügung!

Vertrauen Sie uns Ihr Yachtcharter-Projekt an

Unsere All-inclusive-Kreuzfahrten mit Crew

Eine Segelkreuzfahrt um die Äolischen InselnEine Segelkreuzfahrt um die Äolischen Inseln
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Milazzo (Italien)
 
Ab1 195 €pro Person
Eine Woche zwischen Sardinien und KorsikaEine Woche zwischen Sardinien und Korsika
7 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Poltu Quatu (Italien)
Privatisierte Kreuzfahrt
Abauf Anfragepro Person
Von Sardinien nach Korsika mit dem KatamaranVon Sardinien nach Korsika mit dem Katamaran
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Olbia (Italien)
Vollpension
Ab1 790 €pro Person
Der Golf von Neapel auf einem KatamaranDer Golf von Neapel auf einem Katamaran
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Pozzuoli (Italien)
Vollpension
Ab1 070 €pro Person
Die Liparischen Inseln an Bord eines KatamaransDie Liparischen Inseln an Bord eines Katamarans
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Portorosa (Italien)
Privatisierte Kreuzfahrt
Abauf Anfragepro Person
Sardinien & Korsika mit dem KatamaranSardinien & Korsika mit dem Katamaran
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Cannigione (Italien)
Privatisierte Kreuzfahrt
Abauf Anfragepro Person
Sardinien & die Costa Smeralda per Katamaran entdeckenSardinien & die Costa Smeralda per Katamaran entdecken
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Olbia (Italien)
Vollpension
Ab1 200 €pro Person
Kreuzfahrt auf einem Segelboot in SardinienKreuzfahrt auf einem Segelboot in Sardinien
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: Cagliari (Italien)
 
Ab890 €pro Person
Yachtcharter mit Crew in der ToskanaYachtcharter mit Crew in der Toskana
8 Tage, 7 Nächte
Abfahrt: San Vincenzo (Italien)
 
Ab1 800 €pro Person

Unsere Kreuzfahrten mit oder ohne Skipper

Ihre Kreuzfahrt in Italien

Italien ist die Heimat einiger der schönsten Segelreviere der Welt, mit wunderschönen Küsten und kristallklarem Wasser inmitten des Mittelmeers. Von der Amalfiküste bis zu den Inseln Siziliens gibt es eine Fülle von Möglichkeiten für einen perfekten Segelurlaub auf Ihrem Katamaran oder Ihrer Yacht. Ob Sie nun auf der Suche nach einem romantischen Kurzurlaub oder einem actionreichen Abenteuer sind, für jeden ist etwas dabei, wenn es um Segelurlaub in Italien geht. Erkunden Sie also dieses magische Land vom Meer aus und entdecken Sie seine versteckten Schätze!

Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt und bietet eine Fülle von Kultur, Geschichte und Schönheit für Ihren Charter und Ihre Reise. Von den antiken Ruinen Roms bis hin zur atemberaubenden Architektur von Florenz und Venedig ist in diesem wunderschönen Land für jeden etwas dabei. Egal ob Sie Ihre Kreuzfahrt mit Skipper oder bareboat mieten - von der Erkundung der malerischen Städte über die Verkostung der köstlichen Küche bis hin zur Teilnahme an Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Skifahren – es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Reise unvergesslich zu machen. Wenn Sie also eine Reise nach Italien planen, sollten Sie diese beliebten Ziele für Ihre Kreuzfahrt auf dem Katamaran oder Ihrer Yacht nicht verpassen:

Reisen Sie nach Venedig! Diese atemberaubende, auf dem Wasser gebaute Stadt ist ein beliebter Ausgangs- oder Endpunkt für viele Kreuzfahrten in Italien. Sie können die Kanäle und Brücken von Venedig erkunden, den Markusplatz besuchen und die lokale Küche besichtigen. Genießen Sie Ihr Frühstück mit Blick auf das Wasser und die italienische Architektur.

Rom, die Hauptstadt des Landes, ist ein Muss für Geschichtsliebhaber. Sie können in Rom antike Ruinen wie das Kolosseum und das Forum Romanum von Rom besichtigen, die Vatikanstadt besuchen und das pulsierende Nachtleben der Stadt Rom genießen.

Ebenfalls sehenswert in Italien am Mittelmeer: die Amalfiküste. Die atemberaubende Amalfiküste ist ein beliebtes Ziel für viele Kreuzfahrten auf dem Katamaran oder der Yacht. Hier können Sie malerische Dörfer wie Positano und Ravello besichtigen, die dramatische Küstenlinie erkunden und die köstliche lokale Küche während Ihrer Kreuzfahrt bzw. Reise genießen.

Sizilien, eine Insel vor der Küste Italiens, ist eine faszinierende Mischung aus Kulturen und Landschaften. Sie können auf Ihrer Reise antike Ruinen wie das Tal der Tempel erkunden, auf dem Ätna wandern und lokale Weine und Speisen probieren. Erleben Sie einen Urlaub voller türkisblauer Buchten und Sandstrände und genießen Sie Ihre Reise in vollen Zügen!

Auch Cinque Terre sollten Sie in Ihrem Urlaub entdecken. Diese Ansammlung von fünf malerischen Dörfern an der ligurischen Küste ist ein beliebter Halt auf vielen Kreuzfahrten in Italien. Sie können entlang des Küstenpfads wandern, lokale Meeresfrüchte essen und einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer genießen.

Wie Sie zu Ihrem Charter in Italien gelangen

Wie Sie in Italien zu Ihrem Boot kommen, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Ihr Ausgangspunkt, der Standort Ihres Bootes bzw. Ihrer Yacht und Ihr bevorzugtes Verkehrsmittel. Hier sind einige gängige Möglichkeiten, um zu Ihrem Boot bzw. Ihrem Charter in Italien am Mittelmeer zu gelangen:

Wenn Sie von außerhalb Italiens oder aus einer anderen Region des Landes anreisen, ist ein Flug, den Sie zusammen mit Ihrem Charter buchen können, zum nächstgelegenen Flughafen vielleicht die bequemste Option. Zu den wichtigsten Flughäfen in Italien gehören Rom Fiumicino, Mailand Malpensa, Venedig Marco Polo und Neapel International. Vom Flughafen aus können Sie ein Taxi, einen Shuttlebus oder öffentliche Verkehrsmittel zum Hafen Ihres Bootes nehmen.

Alternativ buchen Sie sich ein Zugticket. Italien verfügt über ein ausgedehntes Eisenbahnnetz, das die wichtigsten Städte und Ortschaften miteinander verbindet. Wenn Sie sich bereits in Italien befinden oder aus einem nahe gelegenen Land anreisen, kann es eine angenehme Option sein, den nächstgelegenen Bahnhof mit dem Zug zu erreichen. Vom Bahnhof aus können Sie ein Taxi oder einen Bus nehmen oder zu Fuß zum Standort Ihres Charters gelangen.

Sie können ebenfalls mit dem Auto reisen, wenn Sie bereits in Italien sind oder aus einem nahegelegenen Land anreisen und ein Auto mieten möchten. Beachten Sie jedoch, dass die Parkmöglichkeiten in vielen italienischen Städten begrenzt und teuer sein können, insbesondere in touristischen Gebieten.

Ebenfalls möglich ist es, mit dem Boot zum Hafen Ihrer Yacht zu gelangen. Wenn Sie mit einem anderen Boot anreisen, können Sie sich mit Hilfe von Seekarten und GPS-Navigation zum Standort Ihres Bootes navigieren lassen.

Sobald Sie an der Position Ihres Bootes angekommen sind, können Sie in der Regel an der dafür vorgesehenen Anlegestelle oder im Yachthafen an Bord des Bootes gehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Anweisungen zum Einsteigen mit dem Bootseigner oder -betreiber im Voraus abgesprochen haben, um eine reibungslose Ankunft zu gewährleisten.

Segelbedingungen und Klima

Italien bietet je nach Region und Jahreszeit eine Vielzahl von Segelbedingungen und Wetterlagen.

In den meisten Regionen Italiens herrscht mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern für Ihren Charter. In den Sommermonaten (Juni bis August) können die Temperaturen in vielen Küstenregionen 30°C oder mehr erreichen, und es gibt kaum Niederschläge während Ihrem Urlaub auf dem Katamaran oder der Yacht. Dies ist im Allgemeinen eine gute Zeit zum Segeln, mit ruhiger See und leichten Winden.

Das Tyrrhenische Meer, das an die Westküste Italiens grenzt, ist im Allgemeinen ruhig und bietet das ganze Jahr über gute Segelbedingungen mit leichten Winden und sanftem Wellengang.

Das Adriatische Meer, das an die Ostküste Italiens grenzt, kann mit stärkeren Winden und kabbeliger See vor allem in den Wintermonaten (Dezember bis Februar) eine größere Herausforderung darstellen.

Die Winde in Italien können durch die lokale Geografie, einschließlich der Berge und Täler, beeinflusst werden. So kann beispielsweise der Mistral, ein starker, kalter Nordwestwind, vor allem in den Wintermonaten an der Westküste Italiens wehen.

Im Herbst (September bis November) beginnen die Temperaturen abzukühlen, und es kann zu mehr Regen und gelegentlichen Stürmen kommen. Dies kann jedoch auch eine gute Zeit zum Segeln sein, mit weniger Menschenmassen und angenehmen Wetterbedingungen.

Im Frühjahr (März bis Mai) beginnen die Temperaturen zu steigen, und das Wetter ist im Allgemeinen mild, mit gelegentlichen Regenschauern. Dies kann auch eine gute Zeit zum Segeln auf Ihrem Katamaran oder Ihrer Yacht sein, mit weniger Touristen und moderaten Winden.

Sie sind gesegelt in Italien
4.3/5 - 2279 Bewertungen
Daniel
September 2023
Schöne Buchten zum Ankern, aber Vorsicht Infomaterial ist z.T. widersprüchlich (Kustenhandbuch engl.+deutsch). Ankern und Befahren braucht evtl. eine spezielle Bewilligung.
Erich
September 2023
Der Service war außerordentlich umfassend und Gut. Eine Woche vor Ankunft bereits alle Handbücher, Gebrauchsanweisungen, etc. als PDF übermittelt. Spätankunft kein Problem. Übergabe kein Problem. Das Schiff war in einwandfreiem Zustand. Wir hatten KEINE, aber wirklich gar keine technischen Probleme! Rückgabe ebenso unkompliziert.
Thomas
September 2023
Das Segelboot war sauber und pünktlich bereit zur Übernahme.
Christian
September 2023
Empfang und Übernahme der Yacht war top. Selten so professionelle Basis und Service erlebt. Boot war in super Zustand und sauber. Nur minimale Probleme während des Törns die aber grundsätzlich nicht das Erlebniss verschlechtert haben (Padel konnten nicht am Dinghy befestigt werden, Ankerkette musste immer mal mit den Händen im Anker-Kasten sortiert werden) Preis war super. Gebiet war schön aber es gab nicht viele wirklich geschützte buchten sondern sie waren offener und daher der Welle und Schwell der unzähligen Fähren und Touristenschiffen ausgesetzt die manchmal mit vollspeed vorbeiziehen. Nächte waren daher manchmal unruhig und beim Frühstück mussten wir oftmals unterbrechen und sämtliches Geschirr festhalten.
Kontaktieren Sie uns, um Ihren Kabinencharter in Italien zu organisieren

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.