100 Katamarane mieten in Polynesien

Katamaran mieten auf Polynesien

Beste Konditionen für Ihren Katamarancharter

Als eines der letzten von Menschen besiedelten Gebiete weltweit ist Polynesien noch immer ein von der Natur dominiertes Urlaubsziel. Durch die großen Distanzen zwischen den Inseln ergeben sich einige Unterschiede in den inseleigenen Kulturen, Bräuchen und Sprachen. Die Gemeinsamkeit aller Inseln ist jedoch ihre Lage inmitten Ozeaniens, ummantelt von wunderschönen Korallenriffen. Die Kultur der polynesischen Inseln wurde meist mündlich überliefert und ist stark geprägt von Musik und Tanz. Lernen Sie bei Ihrem Katamarancharter in Polynesien die herzlichen, gastfreundlichen Inselbewohner kennen!

Die klimatischen Bedingungen sind ganzjährig zu Ihren Gunsten, wobei die beste Zeit für Ihren Katamarancharter zwischen April und Oktober ist. Zu dieser Zeit, im polynesischen Winter, ist es vergleichsweise kühl und trocken und der Passatwind beschert Ihnen bei einer Durchschnittstemperatur von 26°C eine kühle Brise. Stürme und tropische Unwetter sind relativ selten, bis auf das Phänomen des El Niño, welches durch ungewöhnliche Meeresströmungen ca. alle vier Jahre zur Weihnachtszeit entsteht. Polynesien ist ein Ankerrevier; das heißt für Ihren Katamarancharter, dass Sie dort in ruhigen, einsamen Buchten ankern und die Idylle und den Schutz vor den Winden auf dem Meer genießen können.

Um bis ans andere Ende der Welt ins Südseeparadies zu kommen, muss man leider Einiges an Reisezeit auf sich nehmen. Die Anreise ist über verschiedene Wege, wie die USA oder Australien möglich, zeitlich bleibt es relativ gleich. Doch lassen Sie sich davon nicht abschrecken: Nachdem die Anreise und der Jetlag überwunden sind, kann die Erholung bei Ihrem Katamarancharter in Polynesien schon losgehen. Was braucht man dazu mehr als eine außergewöhnliche Unterwasserwelt, imposante Landschaftspanoramen und exotische Natur?

Diese Inseln sollten Sie nicht verpassen

Tahiti

Die Hauptinsel Polynesiens glänzt mit schwarzen statt weißen Stränden: Sie sind durch den vulkanischen Ursprung der Inselgruppe entstanden. Im Herzen Tahitis finden Sie atemberaubende Natur, die Sie während Ihres Katamarancharters dort entdecken können: Gebirge, Wasserfälle und eine exotische Flora und Fauna. Während der Osten der Insel mit steilen, stürmischen Felsküsten prahlen kann, hat der Westen eher gemütliche Lagunen und lange Strandlandschaften zu bieten. Auch in kultureller Hinsicht kann sich Tahiti sehen lassen: Am Marché de Papeete, einem Markt im Stadtzentrum von Papeete finden Sie alle Köstlichkeiten, die Ihr Herz während Ihres Katamarancharters in Polynesien höherschlagen lässt. Tahiti ist auch ein Paradies für Wanderfans: Sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Wanderer findet sich bei Ihrem Katamarancharter in Tahiti eine geeignete Strecke, beispielsweise in den Umgebungen des Papenoo-Tals, des Fautaua-Tals oder an den Bergen von Mt. Aoria und Mt. Orohena. Natürlich kommt auch die Action in Ihrem Katamaranurlaub nicht zu kurz: Surfen, Tauchen, Canyoning-Touren oder Allradsafaris warten nur auf Sie!

Bora Bora

Lassen Sie Ihren Südseetraum auf Bora Bora zur Realität werden: Mieten Sie sich einen Katamaran und entdecken Sie Bora Boras weiße Sandstrände, die wunderschönen Lagunen und tauchen Sie im warmen Ozean. Nur der Himmel kann schöner sein! Damit Sie die Unterwasserwelt bei Ihrem Katamarancharter in ihrer Gänze erforschen können, empfehlen wir Ihnen den Besuch eines Lagunariums. In den Unterwassermuseen finden Sie alle Arten von Meeresbewohnern, wie beispielsweise Schildkröten, Zitronenhaie oder auch Stachelrochen. Dort können Sie sogar mit den Fischen tauchen und diesen somit so nahekommen wie sonst nie! Am Rande von Bora Bora sind außerdem die Motus zu finden. Diese exotischen Koralleninseln sind perfekt ausgestattet mit palmengesäumten, weißen Stränden und warten nur auf Ihren Besuch. Mieten Sie sich einen Katamaran in Polynesien und entdecken Sie die paradiesischen Inseln!

Raiatea

Die Insel Raiatea, welche auch den Beinamen „die Heilige“ hat, wird oft als Wiege der polynesischen Kultur bezeichnet. Nicht nur finden Sie dort einzigartige Natur, sondern auch die älteste und wichtigste Gedenkstätte Polynesiens, die Marae Taputapuatea. Hier, im kulturellen Hochzentrum der früheren Kulturen, finden noch heute viele heilige Zeremonien statt. Die Natur hier kann Ihnen bei Ihrem Katamarancharter in Polynesien auch Einiges bieten. Nicht nur glänzt die Insel mit spektakulären Wasserfällen, grünen Tälern und dem einzigen schiffbaren Fluss Faaroa, auch die Flora ist einzigartig, wie z.B. die Blume tiare ‘apetahi, die nur in der Dämmerung blüht. Verpassen Sie auch nicht, das Wrack der Nordby tauchend zu erforschen. Das 1900 gesunkene, dänische Schiff bietet sich als besondere Tauchlocation an, um ganz nebenbei die außergewöhnliche Unterwasserwelt zu entdecken, während Sie einen Katamaran in Polynesien chartern.