Kreuzfahrten auf den Kanaren

Sie sind gesegelt auf den Kanaren
4.3/5 - 97 Bewertungen
Robin
Juni 2022
Die Marina San Miguel ist strategisch gut zum Flughafen Teneriffa Süd gelegen, ca. 20 Taxi Minuten und 15,- EUR. Wir waren bereits um 11:00 bei der Marina. Die Übergabe war erst um 17:00 geplant, die Koffer durften wir aber bereits bei Ankunft im Büro hinterlegen. Die Basismitarbeiter waren sehr kompetent und nett und sprechen muttersprachlich Deutsch und Spanisch aber natürlich auch gutes Englisch. Wir konnten dann schon um 16:00 auf das Schiff. Es war tiptop sauber und angenehm auf dem Schiff zu sein. Es gibt natürlich ein paar altersbedingt Schönheits Einschränkungen, aber man muss auch den sehr günstigen Charterpreis bedenken. Ich habe lieber ein älteres funktionstüchtiges sauberes Schiff als eines der nagel neuen nach Harz riechenden Schiffe die dann doppelt so viel kosten würden. Es gab ein paar wünsche die wir hatten, aber die Basis Mitarbeiter konnten uns dabei bestens unterstützen. Das Schiff ist mit drei Reffs für die Kanaren sehr gut ausgestattet. Man kann mit dem Schiff und der sehr guten Sicherheitsausrüstung problemlos in die Starkwind Zonen gehen. Das Schiff ist schnell, handlich und zuverlässig. Ich werde hier wieder chartern und kann es gut für andere empfehlen.
Simon
Januar 2022
Sehr neue gepflegte Yacht, technisch super ausgestattet, Unkomplizierte Rückgabe da wurde nicht wegen Kleinigkeiten gejammert. Liegeplatz leider nur Samstag inclusive ansonsten muss man selbst im Heimathafen Liegegebühren zahlen.
Erich
Januar 2020
Empfang: herzlich, freundlich Bootzustand: sauber, aber es gab auch renovierungsbedürftige Ecken. Technik und Segel exzellent Marina del Sur: unterer südlicher Standard
Sebastian
Juli 2019
Unser Empfang an der Basis war ausgezeichnet: Abweichend konnten wir morgens statt abends ein- (und aus-) checken; bei unserer Ankunft war die Basis besetzt, und das Boot wurde uns ausführlich übergeben. Wir bekamen sogar Tipps und Ratschläge zur Routenplanung und man ging kurz den auf dem Boot befindlichen Revierführer mit uns durch, um ihn mit persönlichen Anmerkungen zu versehen. Zumindest unser Boot war mit Grundausstattung ausgerüstet - Salz, Pfeffer, Öl, Kaffee, Zucker, Kaffeekocher, Klopapier, Küchenrolle, Küchenhandtücher - sehr angenehm, wenn man nicht mit dem Auto anreist. Im Bootsinneren (Holz, etc) sah man das Alter des Schiffes etwas; ebenso sind außen schon einige Schrammen an unbedeutenden Stellen - stört beim Segeln aber überhaupt nicht. Am letzten Segeltag funktionierte das GPS nicht; da wir nur noch kurze Strecke gemacht haben und "auf Sicht" segeln konnten, mussten wir aber weder Seekarte bemühen noch selbst dem Problem nachgehen. Alles in allem war das Boot sehr gut ausgestattet. Wir hatten während des Segeltörns einen kleinen Zwischenfall (ein Seil mit dem Propeller eingefangen). Die Segelbasis hat uns dabei ausgezeichnet unterstüzt und über vorhandene Kontakte Abhilfe organisiert. Schön fanden wir die Marina in Las Galletas (Marina del Sur) wegen ihrer sanitären Anlagen, dem freundlichen Personal und dem Flair der unmittelbar angrenzenden Hafenmeile; die Marina in San Miguel (Ausgangsbasis) ist sehr schön vom Flughafen zu erreichen; Parkmöglichkeiten gibt es hier genügend.
Törnvorschläge auf den Kanaren
Mehr erfahren auf den Kanaren
Teneriffa / Gran Canaria / Lanzarote / Fuerteventura
Kontaktieren Sie uns, um Ihren Kabinencharter auf den Kanaren zu organisieren

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Charters zur Seite. Ihre Online-Anfrage wird so bald wie möglich bearbeitet. Ein Mitarbeiter wird Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Kostenvoranschläge sind gratis und unverbindlich.

   Kontaktieren Sie einen unserer Berater
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.