303 Gulets mieten in der Türkei

Nicht verpassen in der Türkei


3 Top Gründe, um eine Gulet in der Türkei zu buchen

1. Schöne Strände

Die Türkei beherbergt atemberaubende Strände, die Sie unbedingt während Ihres Guletcharter erkunden sollten. Falls Sie Ihren Urlaub in der Nähe von Fethiye beginnen, können Sie zum Patara Strand im Xanthos Tal fahren, wo Sie von 15km langen Strand mit puderweißen Sand empfangen werden. Oder Sie gehen am Kabak Strand vor Anker: In einem mit Pinien bewaldeten Tal gelegen, ist dieser Sand- und Kiesstrand der perfekte Ort, um sich mit der Natur zu verbinden und die Abgeschiedenheit vom Stadtleben zu genießen.

Falls Sie Ihren Charter dagegen in Antalya beginnen, sollten Sie mit Ihrer Gulet in Çıralı anhalten: Hier sorgen Berge, Zitrushaine und nistende Schildkröten für eine Gegend von erstaunlicher Schönheit.

2. Türkische Küche

Das Essen in der Türkei ist ein wichtiger Teil der Kultur, und ein Guletcharter ist der perfekte Weg, um die exquisite Gastronomie des Landes zu erkunden. Während Ihres Urlaubs sollten Sie auf jeden Fall Lokum probieren, einen echten türkischen Leckerbissen! Sie werden zudem feststellen, dass viele Gerichte aus verschiedenen Hackfleischsorten oder Spinat und Käse bestehen; bestellen Sie beispielsweise Borek, ein herzhaftes Gebäck, das gerne mit stark gewürzten Zutaten gefüllt wird, oder aber Pide, ein bootsförmiges Fladenbrot, das mit Hackfleisch oder anderen frischen Zutaten belegt ist.

3. Atemberaubende Landschaften

Die Türkei beherbergt einige sensationelle Landschaften, mit Wäldern, Bergen, Seen, Tälern, Stränden und mehr. Ein Guletcharter in Fethiye gibt Ihnen die Möglichkeit, Ölüdeniz zu besuchen und besitzt zudem einen Kieselstrand mit durchscheinend azurblauem Wasser - perfekt zum Schnorcheln und Tauchen, um die Welt unter den Wellen zu entdecken! Aber nicht nur das: der Strand wird außerdem vom Berg Babadag überblickt, der nicht nur Wanderer mit einem herrlichen Panoramablick erfreut. Es heißt, dass er einer der besten Orte der Welt zum Paragliden ist. Klingt das nicht gut, um Ihren Guletcharter noch unvergesslicher zu machen?

Wetterkonditionen

In der Türkei gibt es in der Regel etwa 6 Monate, in denen das Wetter perfekt für den Urlaub mit einer Gulet ist: Von April bis November. Während dieser Zeit bewegen sich die Temperaturen zwischen 18-30 Grad Celsius und die Winde sind mild (obwohl Anfänger einen Guletcharter im Juli und August meiden sollten, da die Windverhältnisse oft weniger zuverlässig sind).

Fethiye

Fethiye ist eines der beliebtesten Ziele in der Türkei für einen Guletcharter, und das ist leicht nachvollziehbar: Es ist Teil des berühmten Lykischen Weges und liegt nicht weit vom Schmetterlingstal entfernt. Dieses beherbergt, gemäß seinem Namen, eine große Vielfalt an Schmetterlingsarten und ist ein beliebter Ort zum Kanufahren und Tauchen. Oder Sie besuchen die Kreuzritterfestung, die auf einem Hügel oberhalb von Fethiye liegt.

5 km nordöstlich des Stadtzentrums befindet sich der Calis Beach, an dem 2012 ein Teil des James-Bond-Films Skyfall gedreht wurde. Im Herzen von Fethiye liegt ein römisches Theater, das auf das 2. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht. Es ist definitiv einen Ausflug wert, um auch ein wenig türkische Geschichte während Ihres Guletcharters mitzunehmen.

Anreise zum Zielort

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Guletcharter-Basis zu erreichen, ist, dorthin zu fliegen: So ist der Flughafen Dalaman beispielsweise nur eine kurze Strecke von Orten wie Göcek, Fethiye und Marmaris entfernt, und bietet auch einen Shuttle-Services zu den beiden letzteren an. Darüber hinaus haben Städte wie Bodrum und Istanbul, einige der beliebtesten Reiseziele in der Türkei, ihre eigenen Flughäfen, so dass die Anreise zu Ihrem Vercharterer stressfrei sein wird!