Entdecken Sie den Mergui-Archipel und treffen Sie die Moken

Entdecken Sie unberührte Welten...
Der geheimnisvolle Archipel der Mergui-Inseln
Abfahrt: Kawthaung (Myanmar)
Privatisierte Kreuzfahrt
7 Tage, 6 Nächte
Die Highlights der Route:
  • • Erkundung des Dschungels von Kyun Pila
  • • Treffen Sie den Stamm der Moken
  • • Schwimmen mit den Schildkröten
Tarife sind einzig mit Kostenvoranschlag verfügbar
Der Mergui-Archipel besteht aus mehr als 800 Inseln und befindet sich vor der Westküste Myanmars. Zwischen langen weißen Stränden und üppigem Dschungel bieten diese Inseln ein bemerkenswertes Naturerbe fernab jeglicher touristischer Erschließung. Diese außergewöhnliche Kreuzfahrt bietet Ihnen ein unvergessliches Erlebnis und gibt Ihnen die Möglichkeit, Landschaften mit dem Kajak zu entdecken, Korallenriffe zu erforschen oder das Volk der Moken zu treffen, das auch den Spitznamen "die Nomaden des Meeres" trägt. Die Kreuzfahrt ist eine luxuriöse Möglichkeit, um diesen noch unbekannten, gut erhaltenen und außergewöhnlichen Archipel zu erkunden.

Das Boot

Boat
Willkommen an Bord der Asia, einer luxuriösen Yacht, die Sie mit höchstem Komfort empfängt: ein großes schattiges Cockpit, luxuriöse Kabinen mit Kingsize-Betten und ein riesiger Salon. Letzterer verfügt über einen großen Esstisch und eine Bar zum Entspannen, während Sie segeln. Entspannen Sie sich in den Ledersitzen und genießen Sie den 360°-Panoramablick aus dem Cockpit. Die professionelle Crew besteht aus Paul und Debbie, Kapitän und Köchin, einem Matrosen und einer Hostess. Mit über 18 Jahren Erfahrung werden sie Sie begleiten, um Ihre Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.
Technische Daten
Bootsmodell:S/Y Asia
Typ:Segelboot
Anzahl der Kabinen:5
Maximale Kapazität:10
Crew-Mitglieder:4
Komfortable Ausstattung:

Klimatisierung
LCD-Bildschirm
Tauchausrüstung und Kompressor
Schnorchelausrüstung
Angelausrüstung
SUP
Wasserski
Grill
Layout
Der Armateur behält sich das Recht vor, ein anderes Bootsmodell zu gleichen Konditionen und Leistungen anzubieten.

Ihre Kabine

Cabin
Die Yacht hat 5 luxuriöse Kabinen, die problemlos bis zu 10 Personen beherbergen können. Sie sind klimatisiert und verfügen über viel Stauraum, je ein Kingsize-Bett und einen LCD-Bildschirm. Jede Kabine hat ein eigenes Bad mit Dusche, Waschbecken und elektrischer Toilette.

Routenplan

Map
Tag 1: Kawthaung - Insel 115
Gehen Sie an Bord Ihrer Yacht in Kawthaung, nahe der thailändisch-myanmarischen Grenze. Ihr Kapitän setzt die Segel in Richtung des Mergui-Archipels. Abend- und Nachtankerplatz an der Insel 115.

Tag 2: Insel 115 - Nga Mann - Great Swinton Island
Nach dem Frühstück erkunden Sie die Umgebung und die Korallenriffe der Insel. Es ist ein großartiger Ort zum Kajakfahren, Schnorcheln, Angeln oder einfach nur zum Entspannen. Am späten Vormittag fahren Sie nach Nga Mann zu einem Schildkröten-Tauchgang an einem weißen Sandstrand. Mittagessen an Bord. Am Nachmittag segeln Sie zur Insel Great Swinton.

Tag 3: Great Swinton Island
Dieser Tag ist der Erkundung des Nationalparks dieser unbewohnten Insel gewidmet. Die Insel, die auf burmesisch auch Kyun Pila oder Kyun Phi Lat genannt wird, beherbergt eine außergewöhnliche Flora: ein Primärdschungel, der mit Flüssen, Wasserfällen und unberührten weißen Sandstränden verbunden ist. Sie haben die Möglichkeit zum Schnorcheln an den umliegenden Riffen im Bereich der "Shark Cave".

Tag 4: Great Swinton Island - Clara Island - Black Rock
Am Ende des Vormittags bringt Sie Ihr Kapitän zur Insel Clara. Gehen Sie für ein Meeresfrüchte-Barbecue in der Nähe eines Wasserfalls, der in den Ozean mündet, von Bord. Anschließend segeln Sie zum "Black Rock" für einen spektakulären Tauchgang. Bekannt als einer der besten Tauchplätze in Myanmar, bietet dieser Tauchplatz Sichtweiten bis zu einer Tiefe von 35 Metern. Sehen Sie Schwärme von Neonfischen, Thunfischen, Barrakudas, Makrelen, Haien und Mantarochen in Hülle und Fülle.

Tag 5: Black Rock - Salet Galet
Segeln Sie nach Salet Galet, einem der spektakulärsten Gebiete des Mergui-Archipels. Ein schmaler Kanal zwischen der Insel Lampi und Wa Ale Kyunn bildet einen Ankerplatz, der perfekt durch einen erhaltenen Dschungel geschützt ist. Der Ort ist ideal für Dschungelwanderungen, Kajakfahren und Tierbeobachtungen. Die Wagemutigsten können den westlichen Gipfel der Lampi-Insel erklimmen und vielleicht auf den nomadischen Stamm der Moken treffen, der vom Sammeln und Jagen lebt.

Tag 6: Salet Galet - Ko Phawt
Am Morgen legt Ihr Kapitän ab nach Ko Phawt, einer einzigartigen Gegend des Archipels. Umgeben von etwa 20 Inseln ist dieses Gebiet voller seichter Kanäle und Mangroven. Die Fauna ist reich und vielfältig: Nashornvögel, Fledermäuse, Eidechsen, Pythons...

Tag 7: Ko Phawt - Bo Cho - Kawthaung
Den Vormittag verbringen Sie auf der Insel Bo Cho, um ein Dorf des Stammes der Moken zu besuchen. Dieser Besuch bietet einen faszinierenden Einblick in die lokale Kultur und die ursprüngliche Lebensweise dieses Volkes. Kehren Sie am Ende des Tages nach Kawthaung zurück und gehen Sie von Bord.

Bitte beachten Sie: Die obige Reiseroute ist ein Vorschlag. Sie können Ihre Reiseroute im Detail mit dem Kapitän besprechen.
Ihre Etappen:
Kawthaung > Insel 115 > Great Swinton Island > Black Rock > Salet Galet > Ko Phawt > Kawthaung
Der Routenplan kann sich aus technischen und/oder meteorologischen Gründen ohne Vorankündigung ändern

Tarife

Kontaktieren Sie uns, um die Verfügbarkeiten und die Tarife für dieses Angebot zu erhalten
Im Preis enthalten• Privatisierung des Schiffes
• Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks)
• Getränke: Wasser, Tee und Kaffee
• Besatzungsdienste: Kapitän, Chef, Matrose und Hostess
• Kraftstoff
• Nutzung von Wassersportgeräten
Nicht im Preis enthalten• Transfers vom Flughafen zum Boot und zurück
• Alkoholische Getränke
• Eintrittsgelder für Nationalparks*
• Visa- und Einreisegebühren*
• Tauchen mit Sauerstoffflasche (55 € / Tauchgang / Person)

• *Diese von den myanmarischen Behörden geforderten Gebühren belaufen sich derzeit auf USD 350 pro Person (Betrag als Richtwert angegeben und kann sich jederzeit ändern).

FAQ

Die in Myanmar verwendete Währung ist der Myanmar Kyat (MMK). Derzeit ist 1€ = 1.447,86 Kyats. Heute gibt es nur noch Geldscheine. Am häufigsten werden die Scheine zu 50, 100, 200, 500 und 1 000 Ks verwendet, aber es gibt auch Scheine zu 5 000 und 10 000 Ks, um der touristischen Nachfrage gerecht zu werden.

Banken und Wechselstuben gibt es in allen Städten und touristischen Orten des Landes, so dass es möglich ist, problemlos Euro zu wechseln. Es ist jedoch besser, genügend Bargeld zur Hand zu haben und stattdessen die Zahlungskarte zu nutzen, um Ihr Budget aufzustocken.
Der Zeitunterschied zwischen Mitteleuropa und Myanmar beträgt +4,5 Stunden im Sommer und +5,5 Stunden im Winter.
Für eine Reise nach Myanmar raten wir Ihnen zu überprüfen, ob Ihre Impfungen auf dem neuesten Stand sind, wie z.B. die universellen Impfungen (DTCP, Hepatitis B) und Hepatitis A (absolut notwendig). Weitere Impfungen wie Typhus und Tollwut werden bei längeren oder ländlichen Aufenthalten empfohlen.

Bevor Sie ins Ausland reisen, empfehlen wir Ihnen, die Website Ihres Auswärtigen Amtes zu konsultieren.
Alle deutschen Staatsbürger müssen im Besitz eines Passes, der noch 6 Monate nach dem Rückkehrdatum gültig ist, und eines VISA (obligatorisch) sein.

Dieses Touristenvisum wird von den Botschaften und Konsulaten Myanmars für einen Zeitraum von 28 Tagen ausgestellt. Die für die Erlangung dieses Visums erforderliche Zeit hängt von der Anzahl der Touristen und der Arbeitsbelastung ab.

Diese Informationen können von den Behörden des besuchten Landes geändert werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich die Regeln für den Grenzübertritt ändern. Wir raten Ihnen daher dringend, die aktuellen Reisehinweise auf der Website des Deutschen Auswertigen Amts zu konsultieren: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit.
Staatsangehörige anderer Länder sollten sich über die Formalitäten beim Konsulat ihres Heimatlandes erkundigen.

Bitte beachten Sie:
Myanmar ist dem Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen beigetreten. Daher gibt es Beschränkungen für die Ausfuhr bestimmter Souvenirs, die aus diesen Arten hergestellt werden, z.B. aus Schildkröten.

Die Website des Flughafens von Rangun listet Güter auf, deren Ein- und Ausfuhr verboten ist, darunter Schusswaffen, Drogen oder gefährliche Produkte, Antiquitäten, wilde Tiere, pornografische Zeitschriften oder Texte, religiöse Embleme (einschließlich Reproduktionen von Buddha oder die offiziellen Embleme Myanmars).

Die Einfuhr von Drohnen ohne vorherige Genehmigung der Behörden von Myanmar ist verboten und wird mit 3 Jahren Gefängnis bestraft.
Es ist verboten, mit einem Betrag von mehr als 10.000 US-Dollar (USD) in bar oder mit wertvollen Gegenständen (Edelsteinen) ein- oder auszureisen, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Genehmigung vor.

Haustiere dürfen nur für einen langen Aufenthalt und unter der Voraussetzung transportiert werden, dass sie einen aktuellen Impfpass haben und von einer Bescheinigung eines Tierarztes (insbesondere Tollwutprotokoll) begleitet werden.

Da die Zollbestimmungen nicht immer eindeutig sind, ist es ratsam, sich im Voraus bei der Botschaft von Myanmar in Deutschland über jede Ein- oder Ausfuhr zu erkundigen.
Im Falle einer Stornierung, sollten sie schnellstmöglich GlobeSailor kontaktieren. Unabhängig der Ursache sind folgende Stornogebühren fällig: bis zu 90 Tage vor Abfahrt 25% // 90 bis 61 Tage vor Abfahrt 50% /// 60 vor Abfahrt 100% des Reservierungsbetrags. Wir empfehlen Ihnen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
Um die Reservierung eines Bootes zu bestätigen, kontaktieren Sie Ihren Berater bei GlobeSailor, der eine 3-4 tägige Option auf Ihr Wunschboot reserviert. Eine endgültige und verbindliche Reservierung erfolgt, sobald Ihre Anzahlung von 30% - 50% des Gesamtpreises durch Kredikartenzahlung, Banküberweisung oder Paypal bei uns eingegangen ist. Der restliche Betrag wird spätestens einen Monat vor Ihrer Abreise fällig. Sämtliche Extras und Optionen werden vor Ort besprochen.
Alle unsere Skipper sind angemeldet, besitzen das erforderliche berufliche Patent und sprechen fließend Englisch. Der Skipper hat das Kommando über die Navigation des Bootes und ist für Ihre Sicherheit zuständig. Zögern Sie nicht, mit ihm an den Manövern teilzunehmen! Er freut sich, wenn er Ihnen die Grundlagen des Segelns zeigen kann.
Organisatorisch zu beachten ist, dass der Skipper mit auf dem Boot schläft, entweder in einer eigenen Kabine oder im Salonbereich.
Alle unsere Kabinencharter-Kreuzfahrten umfassen mindestens die Dienste eines Skippers und einer Hostess, sofern es im Vertrag nicht anders angegeben wurde.
Einige unserer privatisierten Kreuzfahrten beinhalten den Transfer zwischen dem Flughafen und der Anlegestelle. Bitte prüfen Sie die Bedingungen Ihres Angebots. Auf Anfrage kann Ihr GlobeSailor-Berater und Vercharterer Ihren Transfer mit einem Taxi oder einem privaten Fahrzeug organisieren. Die Zahlung für diese Leistung ist grundsätzlich bei der Restzahlung an GlobeSailor oder direkt vor Ort in bar zu leisten. Vergessen Sie nicht, Ihren Berater über Ihre Ankunftszeit zu informieren.
Bei privaten Kreuzfahrten mit Crew ist es üblich, einen Betrag von ca. 20%-25% des Mietpreises im Voraus zu zahlen (Advance Provisioning Allowance), um die täglichen Ausgaben (Mahlzeiten, Getränke, Treibstoff, Hafengebühren, Steuern, ...) zu decken. Ein Formular mit Ihren Präferenzen wird Ihnen zugesandt, um die Crew über Ihre speziellen Wünsche und Bedürfnisse zu informieren. Der Kapitän und seine Crew werden die notwendigen Vorkehrungen getroffen haben, um Ihr Boot bei Ihrer Ankunft an Bord abfahrbereit zu haben. Bitte beachten Sie, dass es sich bei der APA um eine Schätzung der laufenden Kosten handelt und dass ein Teil dieser Summe am Ende des Charters an Sie zurückgezahlt werden kann, zusammen mit der Liste der angefallenen Rechnungen und Ausgaben. Einige private Kreuzfahrten beinhalten diese Verpflegung und Vollpension, bitte fragen Sie Ihren GlobeSailor Berater für weitere Informationen.

Kostenvoranschlag beantragen

Für ein detailliertes Angebot füllen Sie bitte das folgende Formular aus:
Entdecken Sie den Mergui-Archipel und treffen Sie die Moken
Erwachsene:
Kinder:
Error
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.