Begeben Sie sich auf eine Katamarankreuzfahrt in den Grenadinen

Die ideale Kreuzfahrt, um die Grenadinen von St. Vincent aus zu erkunden
Die Grenadinen auf der Saba 50 mit Crew
Abfahrt: Saint Vincent (St. Vincent und die Grenadinen)
Privatisierte Kreuzfahrt
7 Tage, 6 Nächte
Die Highlights der Route:
  • • Der Tobago Cays Marine Park
  • • Die Ruhe der Chatham Bucht
  • • Das Bequia Meeresschildkrötenreservat
Tarife sind einzig mit Kostenvoranschlag verfügbar
Sie träumen davon, St. Vincent und die Grenadinen zu erkunden ohne Martinique durchqueren zu müssen? Dank unserer 7-tägigen Kreuzfahrt ab St. Vincent ist es jetzt möglich! Begleitet werden Sie von einer professionellen Crew, die diese Gegend, bestehend aus 32 Inseln, sehr gut kennt. Sie werden sich an herrlichen, von Kokospalmen gesäumten Stränden entspannen und die Schönheit der Unterwasserwelt entdecken. Diese Kreuzfahrt kann auch für 10 oder 14 Tage angeboten werden. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.

Das Boot

Boat
Sie segeln in karibischen Gewässern an Bord einer Saba 50, einem 15 Meter langen Katamaran, der sowohl funktionell als auch komfortabel ist. Der Innenraum bietet viel Platz für alle Passagiere. Um die Seeluft zu genießen, haben Sie die Wahl zwischen: den Liegestühlen im vorderen Bereich, dem sonnengeschützten Cockpit, ideal für ein gemütliches Frühstück und der Flybridge, wo Sie die Geschwindigkeit des Bootes spüren können und gleichzeitig eine beeindruckende Aussicht genießen können. Dank der Heckschürzen kommen Sie nach dem Schwimmen leicht wieder an Bord...

Wichtig: Ihre Kabinenkreuzfahrt kann auch an Bord einer Lagoon 450 Baujahr 2019 (14 Meter lang; 4 Doppelkabinen; keine Klimaanlage an Bord) durchgeführt werden.
Technische Daten
Bootsmodell:Saba 50
Typ:Katamaran
Anzahl der Kabinen:4
Maximale Kapazität:8
Crew-Mitglieder:2
Komfortable Ausstattung:

Klimaanlage
Kaffeemaschine
Gefrierschrank
Kühlschrank
Grill
SUP
Schnorchelausrüstung
Solarpanels
Generator
Wasseraufbereiter
Waschmaschine
Wlan-Verbindung
Layout
Der Reeder behält sich das Recht vor, ein anderes Bootsmodell zu gleichen Konditionen und Leistungen anzubieten.

Ihre Kabine

Cabin
Mit ihren 5 Kabinen bietet diese Lagoon 500 Platz für 8 Passagiere und 2 Crewmitglieder (Koch optional). Alle Kabinen sind klimatisiert (1,5h am Abend) und bieten ein Doppelbett, Stauraum und ein Badezimmer mit privaten Toiletten.

Routenplan

Map
Der Kapitän hat eine ideale Reiseroute für Sie zusammengestellt, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Kreuzfahrt mit Rückenwind zu beginnen. Sie segeln 1,5 bis 3 Stunden pro Tag (je nach Wetterlage) in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre. Die täglichen Stopps sind perfekt, um die lokale Kultur und Traditionen zu entdecken.
Tag 1: Blue Lagoon Marina (St. Vincent)
Bei Ihrer Ankunft am Argyle International Airport werden Sie von unserem Fahrer abgeholt, der Sie zur Blue Lagoon Marina bringt (ca. 15 Minuten mit dem Auto). Sie treffen die Crew und können Ihre Kabine erkunden. Nachdem Sie eine Tour durch den Katamaran gemacht haben, können Sie um den Yachthafen herum schlendern oder etwas schwimmen gehen. Übernachtung am Hafen.

Tag 2: Blue Lagoon Marina - Admiralty Bay (Bequia) (ca. 9 Seemeilen)
Sie fahren in Richtung Bequia, der größten Insel der Grenadinen. Sie ankern an der Admiralty Bay und nutzen diesen Zwischenstopp, um im kristallklaren Wasser vom Princess Margaret Strand zu schwimmen. Wenn Sie den Belmont Walkay Trail nehmen, kommen Sie etwas weiter nördlich in Port Elizabeth an. Dieses kleine Dorf voller Charme wird Sie schnell verzaubern. Während Sie durch dieses Straßenlabyrinth schlendern, werden Sie die anglikanische Kirche St. Mary's Anglican Church, den lokalen Markt, Bars und Geschäfte entdecken. Nacht vor Anker.

Tag 3: Admiralty Bay - Tobago Cays (ca. 25 Seemeilen)
An diesem Morgen setzt der Skipper die Segel und macht sich auf den Weg zu den Tobago Cays. Diese Gruppe von 6 kleinen Inselchen bildet einen geschützten Marinapark (Tobago Cays Marina Park), in dem sich Tausende von bunten Fischen verstecken. Mithilfe der Schnorchelausrüstung entdecken Sie eines der schönsten Korallenriffe der Antillen. Halten Sie Ausschau nach Schildkröten und genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis, während Sie mit ihnen schwimmen. Nutzen Sie diese Sandstrände, um sich in der Sonne zu entspannen oder besuchen Sie die Insel Petit Tabac, um nach Spuren des berühmten Piraten Jack Sparrow und der schönen Elizabeth Swann zu suchen. Nacht vor Anker.

Tag 4: Tobago Cays - Salt Whistle Bay (Mayreau) (ca. 3 Seemeilen)
Sie lichten den Anker und fahren nach Westen zur kleinsten Insel der Grenadinen, Mayreau. Sie ankern im Norden der Insel, in einer halbmondförmigen Bucht namens Salt Whistle Bay. An Land angekommen, können Sie sich in der Sonne oder im Schatten der Palmen dieses herrlichen weißen Sandstrandes entspannen. Wenn Sie durch die Bucht schlendern, finden Sie den einzigen Weg, der zum Dorf Old Wall führt. Auf der Spitze eines Hügels gelegen ist das Dorf nach einem zwanzigminütigen Spaziergang erreichbar. Hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Tobago Cays und Union Island. Nacht vor Anker.

Tag 5: Salt Whistle Bay - Chatham Bay (Union Island) (ca. 6 Seemeilen)
Sie segeln auf Union Island zu und machen einen Zwischenstopp in Chatham Bay. Diese bergige Insel, die oft auch als "Tahiti der Antillen" bezeichnet wird, ist besonders bekannt für ihre Surfspots. Wanderer werden die vielen Wanderwege zu schätzen wissen. Wir empfehlen Ihnen insbesondere die Besteigung des Parnassus (300 Höhenmeter). Wenn Sie oben ankommen, können Sie die Schönheit der Landschaft bewundern. Sie können sich dann in der Bucht, inmitten der Fische, erfrischen. Nacht vor Anker.

Tag 6: Chatham Bay - Friendship Bay (Bequia) - Port Elizabeth (Bequia) (ca. 40 Seemeilen)
Es ist Zeit, die Segel zu setzen, um Ihre Rückreise in Richtung Norden anzutreten. Auf Ihrem Weg kommen Sie an der Friendship Bay vorbei. Diese Bucht ist von wunderschönen weißen Sandstränden umgeben. Schnorchler werden von der Vielfalt der Unterwasserwelt verzaubert sein. Sie haben die Möglichkeit Gorgonien, Muränen, Papageienfische, Chirurgenfische, Aale und viele andere Arten zu beobachten..... Sie verlassen den Ankerplatz am späten Nachmittag und ankern in Port Elizabeth für die Nacht.

Tag 7: Friendship Bay - Blue Lagoon Marina (St. Vincent) (ca. 9 Seemeilen)
Nutzen Sie Ihren letzten Morgen in Bequia, um das Old Hegg Turtle Sanctuary zu besuchen und mehr über diese erstaunlichen Reptilien zu erfahren. Babyschildkröten werden bei der Geburt eingesammelt und in einem Meerwasserbecken aufgezogen, bevor sie in die Wildnis entlassen werden. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Arten zu erhalten und die Grenadinen wieder zu bevölkern. Zurück an Bord setzen Sie die Segel nach St. Vincent. Ihre Rückkehr ist nach dem Mittagessen, am frühen Nachmittag, geplant. Bei Ihrer Ankunft werden Sie zum Internationalen Flughafen Argyle gebracht.
Ihre Etappen:
Blue Lagoon Marina > Bequia > Tobago Cays > Mayreau > Union Island > Bequia > Blue Lagoon Marina

NEU: FLUG + UNTERKUNFT AUF DEN GRENADINEN
Nutzen Sie unsere maßgeschneiderten Dienstleistungen für eine entspannte und individuelle Reiseplanung.

Starter-Paket: Buchung Ihrer Flugtickets.
Rundum-sorglos-Paket: Buchung Ihres Aufenthaltes an Land (Unterkunft und/oder Ausflüge) vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt.

Für weitere Informationen können Sie sich direkt an Ihren Berater wenden oder lesen Sie unsere FAQs am Ende dieser Seite.
Der Routenplan kann sich aus technischen und/oder meteorologischen Gründen ohne Vorankündigung ändern

Tarife

Kontaktieren Sie uns, um die Verfügbarkeiten und die Tarife für dieses Angebot zu erhalten
Im Preis enthalten• Privatisierung des Bootes
• Klimaanlage in den Kabinen (in Betrieb ca 1,5 Stunden am Abend)
• Services des Skippers und des Kochs
• Bettwäsche und Handtücher
• Schnorchelausrüstung
• 2 Paddel
• Wlan-Verbindung (je nach Navigationsbereich)
• Reinigung
• Versicherung mit Selbstbeteiligung
Nicht im Preis enthalten• Flug
• Transfers zwischen Flughafen und Yachthafen
• APA* (obligatorisch), zu zahlen vor Ort in bar: 20% des Charterpreises
.
*APA (Advance Provisioning Allowance) deckt ab: Proviant, Alkohol, Liegeplatzgebühren, Hafengebühren, Verbrauchsmaterial (Wasser, Diesel) und Treibstoff für das Beiboot

FAQ

JA!
Unsere Reiseagentur ermöglicht all unseren Kreuzfahrt-Kunden, auch ihre Flüge oder Unterkünfte über uns zu buchen. Unsere maßgeschneiderten Angebote werden dabei an Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget angepasst.

Wir haben zwei Pakete entwickelt, die wiederum individuell auf Sie zugeschnitten werden können:
- Starter-Paket: Buchung Ihrer Flugtickets
- Rundum-sorglos-Paket: Buchung Ihrer Unterkunft (Hotel, Ferienhaus, Bungalow, …) und/oder zusätzlicher Aktivitäten (Ausflüge, Führungen, Mietwagen, …), um das Natur- und Kulturerbe des Reiselandes zu entdecken.

Unsere Berater sind Experten für das jeweilige Reiseziel und erstellen Ihnen die besten Angebote für Ihren Urlaub.
Deutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörige müssen im Besitz eines mindestens 6 Monate nach dem Datum der Rückkehr gültigen Reisepasses und eines Rückflugtickets sein. Eine "Besuchergenehmigung" wird dann für einen Zeitraum von 30 Tagen ausgestellt und kann um bis zu 6 Monate verlängert werden. Nach Ablauf dieser Frist muss eine Aufenthaltserlaubnis beantragt werden.

Bitte beachten Sie, dass der nationale Personalausweis für Reisen in diese Länder nicht ausreicht.
Ihr Transfer zwischen dem Flughafen Argyle und dem Yachthafen ist in Ihrem Angebot enthalten. Sie werden am Flughafen von unserem Fahrer abgeholt, der Sie zur Blue Lagoon Marina fährt (ca. 15 Minuten mit dem Auto). Vergessen Sie nicht, Ihre Ankunftszeiten an Ihren Berater weiterzuleiten.
Für eine Reise auf die Grenadinen ist für Ihren Aufenthalt keine Impfung erforderlich. Wir empfehlen Ihnen jedoch, auf verschiedene Dinge zu achten, wie z.B.:

Der Zika-Virus:
Aufgrund des Auftretens des Zika-Virus, das durch Tigermückenstiche übertragen wird, wird empfohlen, dass schwangere Frauen oder Frauen, die eine Schwangerschaft planen, Ihren Aufenthalt verschieben oder sich vor Mückenstichen schützen. Zu den Symptomen gehören Fieber, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Ausschlag.

Dengue-Fieber:
Das größte gesundheitliche Problem ist die Zunahme von Dengue-Fieberfällen in der gesamten Karibik. Diese, durch Moskitos übertragene Krankheit, zeigt ihre ersten Symptome ähnlich denen einer schweren Grippe (Fieber über 40°C), bevor sie sich weiter entwickelt: Übelkeit, Erbrechen, Austrocknung, sogar Hautausschläge..... Es gibt eine möglicherweise tödliche hämorrhagische Form - aber glücklicherweise selten.

Die Chikungunya:
Diese durch Moskitos übertragene Viruserkrankung trat 2014 in den Antillen auf. Die Symptome sind ähnlich wie bei der Grippe, mit zusätzlichen Gelenkschmerzen, die schwerwiegend sein können. Wie bei Dengue-Fieber und Zika gibt es keinen Impfstoff oder eine wirksame Behandlung. Es ist daher notwendig, sich so weit wie möglich vor Moskitos zu schützen. Glücklicherweise bleiben schwere Formen extrem selten. Bei anhaltenden Beschwerden solten Sie einen Arzt aufsuchen.

Schützen Sie sich vor Mückenstichen!
Für diese Krankheiten gibt es keinen Impfstoff oder eine Behandlung; es werden nur Symptome behandelt. Es ist daher notwendig, sich so weit wie möglich vor Stichen zu schützen.
Tragen Sie lange, bedeckende Kleidung, besonders im Wald, wo Sie lange Hosen und Ärmel tragen sollten und besonders morgens und abends. Vermeiden Sie dunkle Stoffe. Tragen Sie kein Parfüm... Es gibt nun organische Abwehrstoffe, die weniger schädlich sind als diejenigen, die DEET enthalten. Verwenden Sie nachts nach Möglichkeit ein Moskitonetz: Es ist eine der wirksamsten Schutzmaßnahmen.
Die Währung auf den Grenadinen ist der Ostkaribische Dollar (EC$ oder XCD).
Im April 2018, 1 € = 3,32 EC$ und 1 EC$ = 0,3 €. Im Gegensatz dazu ist der Wechselkurs des ostkaribischen Dollars gegenüber dem Dollar festgelegt: US$1 = EC$2,70.
Der Ostkaribik-Dollar wird auf 7 weiteren englischsprachigen Karibikinseln gehandelt: Anguilla, Antigua, Dominica, Grenada, Montserrat, Saint Kitts und Saint Lucia.

Reisen SIe mit US-Dollar ab und/oder heben Sie Bargeld an Geldautomaten ab. Man findet sie auf allen Inseln (außer Mayreau), aber wundern Sie sich nicht: Sie sind manchmal defekt oder leer.
Der Zeitunterschied zwischen Deutschland, Österreich, Schweiz und den Grenadinen beträgt -6H im Sommer, -5H im Winter.
Alle Skipper, die Ihnen vorgeschlagen werden, sind registriert und im Besitz der nötigen Führerscheine bzw. Lizenzen. Sie sprechen ebenso fließend Englisch, in manchen Fällen auch Deutsch. Wenn Sie spezielle Anforderungen an den Skipper haben, lassen Sie es uns bitte wissen. Die Navigation und die Sicherheit der Passagiere untersteht der Verantwortung des Skippers. Natürlich können Sie an seiner Seite mit das Steuer übernehmen und Manöver sowie Basics vom Skipper lernen. Je nach Ihrer Organisation, schläft der Skipper auf dem Boot entweder in einer Extra-Kabine oder im Salon. Der Skipper ist nicht verantwortlich für Kochen oder den Abwasch. Das Bordpersonal nimmt an Mahlzeiten etc. teil. Die Hostess bzw. einen Koch bereiten die Speisen zu und kümmern sich um die Reinigung des Bootes.
Um die Reservierung eines Bootes zu bestätigen, kontaktieren Sie Ihren Consultant bei GlobeSailor, der eine 3-4 tägige Option auf Ihr Wunschboot setzen wird. Eine endgültige und verbindliche Reservierung erfolgt, sobald Ihre Anzahlung von 30% - 50% des Gesamtpreises durch Kredikartenzahlung, Banküberweisung oder Paypal bei uns eingegangen ist. Der restliche Betrag wird spätestens einen Monat vor Ihrer Abreise fällig. Sämtliche Extras und Optionen werden vor Ort besprochen.
Im Falle einer Stonierung, sollten sie schnellstmöglich GlobeSailor kontaktieren. Unabhängig der Ursache sind folgende Stornogebühren fällig: bis zu 90 Tage vor Abfahrt 30% // 89 bis 60 Tage vor Abfahrt 50% // 59 bis 30 Tage vor Abfahrt 75 % // 29 vor Abfahrt 100% des Reservierungsbetrags. Wir empfehlen Ihnen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Kostenvoranschlag beantragen

Für ein detailliertes Angebot füllen Sie bitte das folgende Formular aus:
Begeben Sie sich auf eine Katamarankreuzfahrt in den Grenadinen
Erwachsene:
Kinder:
Error
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren | Schließen.